Vegetarisch

Der Gemüsegarten der Astronauten im Weltraum wird bald einen Farbtupfer bekommen

Der Gemüsegarten der Astronauten im Weltraum wird bald einen Farbtupfer bekommen

Nach dem erfolgreichen Anbau (und Verzehr) von Salat haben Astronauten auf der Internationalen Raumstation Zinnien erhalten. Die neuen Pflanzen sprossen kräftig und die Forscher hoffen, dass die bunten Blüten bald knospen.

Astronauten haben fast ihre ersten Blumen getötet

Astronauten haben fast ihre ersten Blumen getötet

Die ersten Zinnien blühen im Weltraum, aber sie haben es fast nicht von der Knospe zur Blüte geschafft. Dies ist eine Geschichte darüber, wie ein Experiment gerettet wurde, indem stark regulierte, detaillierte Verfahren zugunsten der spontanen menschlichen Beurteilung verworfen wurden.

Astronauten haben fast ihre ersten Blumen getötet

Astronauten haben fast ihre ersten Blumen getötet

Die ersten Zinnien blühen im Weltraum, aber sie haben es fast nicht von der Knospe zur Blüte geschafft. Dies ist eine Geschichte darüber, wie ein Experiment gerettet wurde, indem stark regulierte, detaillierte Verfahren zugunsten der spontanen menschlichen Beurteilung verworfen wurden.

Die erste im Weltraum gewachsene Blume ist eine essbare orangefarbene Zinnie

Die erste im Weltraum gewachsene Blume ist eine essbare orangefarbene Zinnie

Die ersten Blumen, die jemals im Weltraum wachsen, blühen heute auf der Internationalen Raumstation. Trotz der Angst vor Überbewässerung brachte die Besatzung die Zinnien in ihrem Null-g-Gemüsegarten zu einem Farbtupfer.

Language