Tiefer Traum

Künstliche Intelligenz hat ein Musikvideo gedreht und die Ergebnisse werden Ihre Augen zum Schmelzen bringen

Künstliche Intelligenz hat ein Musikvideo gedreht und die Ergebnisse werden Ihre Augen zum Schmelzen bringen

Auch wenn Sie sich nicht für den eigentlichen Song interessieren, ist das Musikvideo zu Hardcore Anal Hydrogens Track Jean-Pierre ein visuelles Fest, das einige der jüngsten Durchbrüche in der künstlich-intelligenten Bildverarbeitung nutzt, die schnell von der Entstehung von Albträumen zu einer Revolutionierung des Weges übergegangen sind Es werden moderne visuelle Effekte erstellt. Die Prozesse hinter den Kulissen, mit denen dieses Musikvideo erstellt wurde, sind ebenso faszinierend wie seine visuellen Effekte. Daher teilte Hardcore Anal Hydrogen eine lange Aufschlüsselung aller verwendeten Tools, einschließlich KI-Software wie Deep Dream, mit. Neuronale Stilübertragung, bei der künstlerische Stile von anderen Stücken kopiert werden können, und Optischer Fluss, der nahtlose Übergänge zwischen den verarbeiteten Rahmen erzeugt.

Quake, rannte durch Googles tiefen Traum

Quake, rannte durch Googles tiefen Traum

Das Überlagern von Screenshots und Fotos mit dem "Deep Dream"-Algorithmus von Google ist jetzt etwas, das jeder missbraucht, und eine perfekte Wahl aus der Welt der Videospiele ist das Original Quake. Das Spiel ist düster, eindringlich, voller verrückter Texturen und dieser Prozess fügt ihm nur ein zusätzliches Maß an Trippiness hinzu.

Alle Fragen zu künstlichen neuronalen Netzen, vor denen Sie zu viel Angst hatten

Alle Fragen zu künstlichen neuronalen Netzen, vor denen Sie zu viel Angst hatten

In diesem Jahr waren künstliche neuronale Netze auf dem Vormarsch. Mit dem Deep Dream-Programm von Google wurden erstmals Millionen von Menschen in das Konzept eingeführt. Aber wenn Sie immer noch nicht ganz klar sind, wie zum Teufel sie überhaupt funktionieren - fürchten Sie sich nicht.

Bob Ross, der von einem neuronalen Netzwerk verarbeitet wird, ist die beruhigendste Art, Ihr Gehirn zum Schmelzen zu bringen

Bob Ross, der von einem neuronalen Netzwerk verarbeitet wird, ist die beruhigendste Art, Ihr Gehirn zum Schmelzen zu bringen

GIF: Alexander Reben Inzwischen haben wir alles gesehen, von Angst und Abscheu in Las Vegas über Donald Trump bis hin zu beliebten Memes, die von neuronalen Netzen wie Googles Deep Dream verarbeitet werden. Sie sind wie bizarre Drogenreisen, aber ohne Drogen.

Oh Gott, jemand lief Angst und Abscheu durch Googles neuronales Netzwerk

Oh Gott, jemand lief Angst und Abscheu durch Googles neuronales Netzwerk

Inzwischen hat das gesamte Internet erkannt, dass Deep Dream, Googles künstliches neuronales Netzwerk, einige ziemlich trippige Bilder verarbeiten kann. Aber was passiert, wenn Sie einen Film über Säurefahrten durch den Säurefahrgenerator laufen lassen? Angst und Abscheu vor deinen schlimmsten Albträumen, das ist was.

Jemand entführte schließlich Deep Learning Tech, um mehr als Albträume zu schaffen

Jemand entführte schließlich Deep Learning Tech, um mehr als Albträume zu schaffen

Bild: UC Berkeley / Gizmodo Es ist fast zwei Jahre her, seit Google unser Gehirn mit seinem neuronalen Netzwerk Deep Dream und den alptraumauslösenden Bildern, die die Technologie erstellt hat, verflüssigt hat. Aber jetzt, ein Team von der University of California in Berkeley, macht genau das Gegenteil - die Betonung auf „irgendwie“.

Nach dem Blick auf Deep Dream Genitalia scheint ein Internetausfall nicht so schlimm zu sein [NSFW]

Nach dem Blick auf Deep Dream Genitalia scheint ein Internetausfall nicht so schlimm zu sein [NSFW]

Bilder: Gariel Goh über prothetisches Wissen Diese herrliche Menagerie schwanzartiger Weltraum-Rechtecke enthält keine wirklichen Schwänze. Stattdessen ist es das Ergebnis eines Bildmanipulationsexperiments.

Dieses von Google Dream Bot inspirierte Kunstwerk ist umwerfend

Dieses von Google Dream Bot inspirierte Kunstwerk ist umwerfend

Mit freundlicher Genehmigung der Memo Atken / Gray Area Foundation Im vergangenen Sommer war das Internet mit sechsäugigen Hundegesichtern, menschlichen Beinen, die eigentlich Schnecken sind, und anderen Bildern überfüllt, die an den Tag erinnern, an dem Sie Zauberpilze gegessen und Ihren Küchenboden fieberhaft erkundet haben. Tatsächlich waren dies die Träume einer von Google entwickelten KI.

Beobachten Sie, wie Googles künstliches Gehirn Bilder in Echtzeit transformiert

Beobachten Sie, wie Googles künstliches Gehirn Bilder in Echtzeit transformiert

In den letzten Tagen hat Googles Traumroboter alles neu interpretiert, von Internet-Memes bis zu Hunter S. Thompsons Säurereisen.

Language