Rückseite

Unterstützer von Chrystul Kizer wollen Gerechtigkeit nach dem Urteil von Rittenhouse

Unterstützer von Chrystul Kizer wollen Gerechtigkeit nach dem Urteil von Rittenhouse

Das Urteil im Kyle Rittenhouse-Prozess war frustrierend, alarmierend und vorhersehbar. Aber es war auch aufschlussreich.

Trump unterzeichnet "FOSTA" in Gesetz und ermöglicht Internet-Zensur, die Sexarbeiter gefährdet

Trump unterzeichnet "FOSTA" in Gesetz und ermöglicht Internet-Zensur, die Sexarbeiter gefährdet

Präsident Donald Trump hat heute einen umstrittenen Gesetzentwurf zur Bekämpfung des Online-Sexhandels unterzeichnet, der jedoch starken Widerstand von Sexarbeiterinnen hervorruft, die sagen, dass das Gesetz, wenn es erlassen wird, ihre Sicherheit gefährden wird. Das neue Gesetz, das Fight Online Sex Trafficking Act oder FOSTA , nimmt Ausnahmen vom Communications Decency Act heraus, der verhindert, dass Online-Plattformen für das, was ihre Benutzer posten, rechtlich zur Rechenschaft gezogen werden.

CEO von Amerikas zweitgrößter Kleinanzeigen-Website wegen Zuhälterei verhaftet

CEO von Amerikas zweitgrößter Kleinanzeigen-Website wegen Zuhälterei verhaftet

Foto: AP Carl Ferrer, der CEO der Kleinanzeigen-Website Backpage.com, wurde wegen Menschenhandels verhaftet, zu denen Zuhälterei, Zuhälterei eines Minderjährigen und Verschwörung zur Zuhälterei gehören, teilten die Behörden am Donnerstag mit.

DHS, DOJ suchen nun nach Escort- und Massageseiten, die nach dem Zurücksetzen der Backpage boomten

DHS, DOJ suchen nun nach Escort- und Massageseiten, die nach dem Zurücksetzen der Backpage boomten

Ein Jahr nachdem sich der CEO der Kleinanzeigen-Website Backpage.com, Carl Ferrer, schuldig bekannt hatte und die Website endgültig geschlossen wurde, haben die Behörden ihre Aufmerksamkeit auf die Nachfolger von Backpage gerichtet.

Mutter von erschlagenem Sexhandel Teen schreit nach Gerechtigkeit - und bekommt es; Richter schlägt Zuhälter mit 32 Jahren Gefängnis

Mutter von erschlagenem Sexhandel Teen schreit nach Gerechtigkeit - und bekommt es; Richter schlägt Zuhälter mit 32 Jahren Gefängnis

Yvonne Ambrose, Mutter von Desiree Robinson, einer 16-jährigen, die auf Backpage.com Sexhandel betrieben und Heiligabend 2016 getötet hat, angeblich von einem Mann, dem sie aufgemotzt wurde, auf einem Foto von 2018.

Erste Klage gegen das Gesetz über den schrecklichen Sexhandel eingereicht

Erste Klage gegen das Gesetz über den schrecklichen Sexhandel eingereicht

Die erste Klage gegen Staaten und Opfer zur Bekämpfung des Online-Sexhandelsgesetzes (HR)

Mann findet Rätsel $ 500.000 auf seinem Bankkonto - und es kann dem Gründer von Backpage gehören

Mann findet Rätsel $ 500.000 auf seinem Bankkonto - und es kann dem Gründer von Backpage gehören

Auf diesem Foto erscheint Backpage.com-Besitzer Michael Lacey am 1. Januar auf dem Capitol Hill in Washington.

Backpage-CEO bekennt sich schuldig und die Website wird dauerhaft geschlossen

Backpage-CEO bekennt sich schuldig und die Website wird dauerhaft geschlossen

Der CEO von Backpage, einer Website für Kleinanzeigen, bekannte sich am Donnerstag wegen Verschwörung, Geldwäsche und Erleichterung der Prostitution schuldig. Carl Ferrer wird bis zu fünf Jahre im Gefängnis sitzen.

Feds loben Backpage Takedown als Sexarbeiterinnen fürchten um ihr Leben

Feds loben Backpage Takedown als Sexarbeiterinnen fürchten um ihr Leben

Beamte des Justizministeriums lobten am Montag die Aktionen des FBI und anderer Strafverfolgungsbehörden, die Backpage.com beschlagnahmten, die beliebte Kleinanzeigen-Website, die lange Zeit beschuldigt wurde, Sexhändler zu befähigen und von kriminalisierter Sexarbeit zu profitieren.

Backpage ist tot

Backpage ist tot

Backpage.com wurde unweigerlich geschlossen.

Die Rückseite wurde vom FBI beschlagnahmt - Fall vom Richter besiegelt [Aktualisiert]

Die Rückseite wurde vom FBI beschlagnahmt - Fall vom Richter besiegelt [Aktualisiert]

Die beliebte Kleinanzeigen-Website Backpage wurde am Freitag vom Federal Bureau of Investigation beschlagnahmt, hat Gizmodo bestätigt. Es bleibt unklar, warum die Website beschlagnahmt wurde.

Was Sexarbeiterinnen wissen, was der Kongress nicht weiß

Was Sexarbeiterinnen wissen, was der Kongress nicht weiß

Dieses Bild wurde aus rechtlichen Gründen entfernt. Diese Woche wird der Senat wahrscheinlich über eine Gesetzesvorlage abstimmen, deren erklärtes Ziel darin besteht, Frauen und Mädchen zu helfen, die gegen ihren Willen zur Prostitution gezwungen wurden, das so genannte Stop Enabling Sex Traffickers Act (SESTA).

Language