open-wheel racing

"Extra Time" kommt in die Formel E

"Extra Time" kommt in die Formel E

Der FIA World Motor Sport Council tagte gestern in Paris. Neben der Genehmigung des Rennkalenders 2021-22 und der Ablösung seines schrecklichen Qualifying-Formats erhielt die ABB FIA Formel-E-Weltmeisterschaft auch die Genehmigung für eine signifikante Änderung ihres Rennformats.

Die Formel E wird endlich ihr schreckliches Qualifying-Format los

Die Formel E wird endlich ihr schreckliches Qualifying-Format los

Die elektrische Open-Wheel-Rennserie Formel E wird ihr unpopuläres Qualifying-Format vor Beginn der Saison 2021/22 loswerden – natürlich vorbehaltlich der Genehmigung durch den FIA World Motor Sport Council hat ein Gruppen-Qualifikationssystem verwendet, das die Fahrer in Qualifikationsgruppen einteilt, die aus sechs Teilnehmern bestehen, die in absteigender Meisterschaftsreihenfolge unterteilt sind – und die führenden Fahrer im Wesentlichen bestraft, indem sie sie in der Qualifikationssitzung mit den schlechtesten Streckenbedingungen gesperrt haben.

Alex Palou gewinnt seine erste IndyCar-Meisterschaft, während Colton Herta in Long Beach den Sieg erringt

Alex Palou gewinnt seine erste IndyCar-Meisterschaft, während Colton Herta in Long Beach den Sieg erringt

Zum 16. Mal in Folge ging der IndyCar-Titelkampf bis zum letzten Rennen, aber die Würze wurde aus dem Kampf genommen, nachdem ein Crash in der ersten Runde Alex Palou von Chip Ganassi Racing seine erste Meisterschaft garantierte, die auch er war der erste Teamkollege von Scott Dixon, der den Neuseeländer übertraf, seit Dario Franchitti Teil des Teams war. Colton Herta von Andretti Autosport gewann das Rennen, seinen sechsten Platz in der IndyCar Series.

Das müssen Sie über den IndyCar-Fahrplan 2022 wissen

Das müssen Sie über den IndyCar-Fahrplan 2022 wissen

IndyCar hat offiziell seinen Zeitplan für 2022 veröffentlicht, und die Saison mit 17 Rennen scheint ein absoluter Knaller zu werden. Hier ist alles, was Sie wissen müssen.

Colton Herta holt seine zweite Pole in Laguna Seca in zwei Jahren

Colton Herta holt seine zweite Pole in Laguna Seca in zwei Jahren

Da Laguna Seca das vorletzte Rennen der Saison war und fünf Fahrer um die IndyCar-Meisterschaft kämpften, sollte das Qualifying am Samstagnachmittag ein wichtiges – und stressiges – werden. Obwohl es beide Top-zwei-WM-Anwärter bis in die letzte Runde des Qualifyings schafften, litten beide auf dem Weg unter ziemlich ernsten Problemen.

Keine Neuigkeiten von F1 zu berichten

Keine Neuigkeiten von F1 zu berichten

Ein vorhersehbares Szenario endete auf vorhersehbare Weise, als Lewis Hamilton und Max Verstappen, die während des Großen Preises von Italien am Sonntag hart in Monzas erste Kurve rasten, kollidierten und sich blitzschnell aus dem Rennen nahmen. Beide Fahrer kamen aus verpatzten Boxenstopps – obwohl Verstappens deutlich verzögerter als der seines Rivalen – und endeten in den engsten Kurven auf der schnellsten Rennstrecke des Kalenders.

Alex Palou gewinnt Grand Prix von Portland nach chaotischem Start

Alex Palou gewinnt Grand Prix von Portland nach chaotischem Start

Lassen Sie sich nicht von der Schlagzeile täuschen; Der Sieg von Alex Palou beim Grand Prix von Portland war kein leichter Sprung von Grün zur Zielflagge. Nachdem Palou ausweichen musste, um durch die erste Kurve zu kommen, musste er sich durch ein umkämpftes Feld kämpfen, in dem wirklich alles hätte passieren können, um den Sieg zu erringen.

Max Verstappen "gewinnt" den Großen Preis von Belgien 2021, das kürzeste Rennen in der F1-Geschichte

Max Verstappen "gewinnt" den Großen Preis von Belgien 2021, das kürzeste Rennen in der F1-Geschichte

Nachdem Max Verstappen knapp neun Meilen Rennen absolviert hatte, von denen keiner unter der grünen Flagge stand, wurde er zum „Sieger“ des Großen Preises von Belgien 2021 gekrönt – dem kürzesten Rennen in der gesamten Formel-1-Geschichte. Mit einer gesättigten Rennstrecke, der belgischen Das Grand-Prix-Chaos begann lange vor der Einführungsrunde.

Dieser Tag in der Geschichte: Der amerikanische F1-Champion Phil Hill ist gestorben

Dieser Tag in der Geschichte: Der amerikanische F1-Champion Phil Hill ist gestorben

Phil Hill schien nicht der Typ zu sein, der ein erfolgreicher Rennfahrer werden würde. Wie er es in The Cruel Sport ausdrückte: „Ich bin im falschen Geschäft.

F1 überarbeitet offiziell den Rest des Kalenders 2021

F1 überarbeitet offiziell den Rest des Kalenders 2021

Die Formel 1 hat den Rest ihres Kalenders 2021 offiziell überarbeitet, um der Tatsache Rechnung zu tragen, dass die sich ändernde COVID-19-Situation einige Stornierungen und Ergänzungen erforderlich machte. In dieser Saison werden noch 22 Rennen ausgetragen.

Das Formel-1-Rennnetz 2022 nimmt Gestalt an

Das Formel-1-Rennnetz 2022 nimmt Gestalt an

Am Freitag bestätigten zwei weitere Formel-1-Fahrer, dass sie für die Saison 2022 bei ihren Teams bleiben werden. In der Alpine-Garage hat das Team aus Enstone den 40-jährigen Fernando Alonso als Partner mit Grand-Prix-Sieger Esteban Ocon neu verpflichtet.

Mercedes könnte die Formel E vor der neuen Ära beenden: Bericht

Mercedes könnte die Formel E vor der neuen Ära beenden: Bericht

Mercedes sieht aus, als würde es vor der Einführung der Gen3-Ära aus seinem Formel-E-Programm zurücktreten, berichtet Motorsport.com.

Nyck De Vries und Mercedes gewinnen die Formel-E-Meisterschaft 2020-21

Nyck De Vries und Mercedes gewinnen die Formel-E-Meisterschaft 2020-21

Dreizehn Fahrer gingen in das letzte Rennen der Formel-E-Saison im Kampf um den Weltmeistertitel ein, aber nur einer konnte mit der Krone gehen. Ihr Meister der siebten Saison ist Nyck de Vries von Mercedes.

McLaren will bis Ende des Jahres 75 Prozent der Anteile am Arrow McLaren IndyCar Team kaufen

McLaren will bis Ende des Jahres 75 Prozent der Anteile am Arrow McLaren IndyCar Team kaufen

McLaren ist dabei, seine Beteiligung an IndyCar zu verdoppeln; Das Team gab heute bekannt, dass es bis Ende 2021 75 Prozent der Anteile am Arrow McLaren SP IndyCar-Team erwerben wird, berichtet The Indy Star. McLaren hat sich am 9. August 2019 mit dem damaligen Arrow Schmidt Peterson Motorsports zusammengetan und sich im Wesentlichen mit einem etablierten IndyCar-Projekt zusammengetan, um den Sport nach einigen unordentlichen Rennversuchen im Indianapolis 500 wirklich zu prägen .

Wie die Formel E ein Messegelände als Rennstrecke nutzte

Wie die Formel E ein Messegelände als Rennstrecke nutzte

Als die Formel E ihre Rückkehr als ePrix-Austragungsort nach London ankündigte, tat sie dies mit Stil: Die Serie sollte ein Rennen durch das ExCeL Center, ein Ausstellungs- und Kongresszentrum, austragen. Das bedeutete, dass wir sowohl drinnen als auch draußen eine Veranstaltung sehen würden, die ein verrücktes Layout verwendet, das sich noch niemand zuvor ausgedacht hatte.

Die letzten fünfzehn Minuten von Spa 24 sind alles, was zählte

Die letzten fünfzehn Minuten von Spa 24 sind alles, was zählte

Nach 23 Stunden und 45 Minuten Action auf der Strecke kam es beim Sportwagenrennen Spa 24 an diesem Wochenende in den letzten fünfzehn Minuten zu einem Kampf um das gesamte Shooting-Match. Im Regen.

Dieser Tag in der Geschichte: Niki Lauda bei einem F1-Crash auf dem Nürburgring schwer verletzt

Dieser Tag in der Geschichte: Niki Lauda bei einem F1-Crash auf dem Nürburgring schwer verletzt

Der 1. August 1976 veränderte das Gesicht der Formel 1, wie wir sie kennen. In der zweiten Runde des Großen Preises von Deutschland verlor Niki Lauda die Kontrolle über seinen Ferrari, der nach rechts schnappte und mit den Metallbarrieren kollidierte.

Esteban Ocon gewinnt erstmals Formel-1-Rennen beim chaotischen Großen Preis von Ungarn

Esteban Ocon gewinnt erstmals Formel-1-Rennen beim chaotischen Großen Preis von Ungarn

Der Alpenfahrer Esteban Ocon schockierte heute Morgen die Formel-1-Welt, als er seinen ersten Sieg beim Großen Preis von Ungarn sicherte – und es kam alles zu einem chaotischen Start, bei dem unzählige Fahrer aus dem Rennen geworfen wurden.Kurz bevor das Rennen begann , der Himmel öffnete sich und es begann zu regnen, was für einen feuchten Start ins Rennen sorgte.

Marschall bei verheerendem Brands Hatch Rollover getötet

Marschall bei verheerendem Brands Hatch Rollover getötet

Der Ford Escort links, kurz bevor er in den Rangierstand krachte. Ein klassisches Tourenwagenrennen auf dem Brands Hatch Circuit wurde katastrophal, nachdem ein Auto bei einer Kollision in die Luft geflogen und über die Spitze des Metallschutzzauns gerollt war, bevor es am Samstag, den 31. Juli 2021 gegen 15 Uhr Ortszeit zur Ruhe kam.

Erleben Sie ein Stück Motorsportgeschichte mit dieser Runde auf dem Circuit Bremgarten

Erleben Sie ein Stück Motorsportgeschichte mit dieser Runde auf dem Circuit Bremgarten

Es gibt einige Rennstrecken auf dieser Welt, die aus dem Gedächtnis verloren gegangen sind, und nur mit moderner Technologie können wir sie wiederbeleben, wie sie ausgesehen haben könnten. Genau das passiert mit dem Circuit Bremgarten auf Assetto Corsa.

Language