Extremismus

Was tun, wenn Ihr Partner zum Verschwörungstheoretiker wird

Was tun, wenn Ihr Partner zum Verschwörungstheoretiker wird

Alltägliche Menschen werden die ganze Zeit in Verschwörungstheorien und gewalttätige Bewegungen hineingezogen, obwohl der Prozess langsam abläuft. Es fängt klein an.

House Republican verliebt sich in einen Scherzartikel von 'Dick Scuttlebutt' bei der Anhörung über Extremismus im Militär

House Republican verliebt sich in einen Scherzartikel von 'Dick Scuttlebutt' bei der Anhörung über Extremismus im Militär

Vertreter Pat Fallon aus Texas bei der Anhörung am Mittwoch. Am Mittwoch hielt der House Armed Services Committee eine Anhörung mit Expertenaussagen zum Thema Extremismus in den USA ab.

Anscheinend gibt es keinen gewalttätigen Extremismus

Anscheinend gibt es keinen gewalttätigen Extremismus

Eine neue Studie über den Aufstand, die Kundgebung und die Einsprungzeremonie am 6. Januar an der U.

Facebook warnt Mitarbeiter, nach dem Verbot von Trump keine Firmenkleidung in der Öffentlichkeit zu tragen

Facebook warnt Mitarbeiter, nach dem Verbot von Trump keine Firmenkleidung in der Öffentlichkeit zu tragen

Aktenfoto eines Facebook-Mitarbeiters, der ein T-Shirt mit einem Facebook-Logo trägt Das interne Sicherheitsteam von Facebook hat die Mitarbeiter laut einem neuen Bericht der Tech-News-Site the Information gewarnt, keine Ausrüstung der Marke Facebook in der Öffentlichkeit zu tragen oder zu tragen. Die Warnung kommt, nachdem der Social-Media-Riese Präsident Donald Trump nach einem gewaltsamen Putschversuch seiner Anhänger bei der U von der Plattform verbannt hat.

Höllenhäuser haben keinen Platz im Christentum

Höllenhäuser haben keinen Platz im Christentum

Als ich 10 war, musste ich mein Leben Christus geben. Als Kind war meine Mutter eine fromme Frau (sie ließ mich nicht einmal für Halloween anziehen), deshalb war ich schockiert, als sie mir sagte, ich würde in ein sogenanntes „Höllenhaus“ gehen.

Diese absurde FBI-Site lehrt Jugendliche, gewalttätige Extremisten zu erkennen

Diese absurde FBI-Site lehrt Jugendliche, gewalttätige Extremisten zu erkennen

Ich sage nicht, dass das Herz des FBI nicht am richtigen Ort ist. Es ist ein lobenswertes Ziel, sicherzustellen, dass Kinder den Unterschied zwischen einem gesunden politischen Diskurs und dem Versuch, sie zum Extremismus zu bewegen, kennen.

Christchurch Terrorist missbrauchte Steroide und spendete Geld an rechtsextreme YouTuber

Christchurch Terrorist missbrauchte Steroide und spendete Geld an rechtsextreme YouTuber

Aktenfoto des Verlierers der weißen Supremacisten, Brenton Tarrant, am 26. August 2020. Brenton Tarrant, der anti-muslimische Terrorist, der 2019 bei zwei Anschlägen in Christchurch, Neuseeland, 51 Menschen getötet hat, hat Steroide missbraucht und Geld an rechtsextreme Websites und YouTube-Persönlichkeiten gespendet wie Stefan Molyneux, laut einem neuen Bericht der neuseeländischen Regierung.

YouTube sagt, es verbietet Nazis, Holocaustleugner und andere Extremisten

YouTube sagt, es verbietet Nazis, Holocaustleugner und andere Extremisten

YouTube fühlte sich in den letzten zehn Jahren wie ein Haufen geladener Waffen an, die auf einem Schulhof zurückgelassen wurden. Die Streaming-Plattform hatte mehr oder weniger die Augen vor den rassistischen, verschwörerischen und alptraumhaften Inhalten verschlossen, die ihre Algorithmen immer wieder vor ihren (oft sehr) platzieren junges) Publikum. Heute gab YouTube jedoch bekannt, dass es von nun an nicht nur darauf abzielen wird, die Verbreitung von „Grenzinhalten und schädlichen Fehlinformationen“ durch Empfehlungen zu verringern, sondern auch Konten zu verbieten, die den Nationalsozialismus fördern, und andere Ideologien, die Diskriminierung fördern.

Frankreich vereitelt ISIS-Terroranschlag, USA veröffentlicht Reisewarnung für Europa

Frankreich vereitelt ISIS-Terroranschlag, USA veröffentlicht Reisewarnung für Europa

Fotokredit: Getty Images Nach einer achtmonatigen Untersuchung haben die französischen Behörden sieben Personen in Straßburg und Marseille festgenommen, die verdächtigt werden, einen mit ISIS verbundenen Terroranschlag inszeniert zu haben. Inzwischen hat die U.

YouTube verbietet tapfer Nazis Stunden, nachdem sie LGBT-Nutzer unter den Bigot-Bus geworfen haben

YouTube verbietet tapfer Nazis Stunden, nachdem sie LGBT-Nutzer unter den Bigot-Bus geworfen haben

Susan Wojcicki, CEO von YouTube Der beste Ort im Internet, um uns ahnungslose Schafe von einem unschuldigen Rezeptvideo zu einer Verteidigung rassistischer Pseudowissenschaften zu führen oder Pädophile zu Videos von Kindern zu drängen, hat entschieden, dass sie vielleicht, nur vielleicht, nicht für diese Dinge bekannt sein wollen nicht mehr. Es ist also der offensichtlichste Schritt, den es gibt: das Verbot von Inhalten, die für die Nazis offenkundig sind.

Terrorist benutzte Drohne, um Moschee auszuspionieren, bevor er 51 Menschen tötete, Live-Streaming auf Facebook

Terrorist benutzte Drohne, um Moschee auszuspionieren, bevor er 51 Menschen tötete, Live-Streaming auf Facebook

Der weiße supremacistische Terrorist Brenton Tarrant sitzt am 25. August 2020 vor dem Christchurch High Court in Christchurch, Neuseeland. Brenton Tarrant, der Terrorist, der im März 2019 sein Massaker an 51 Menschen auf Facebook live übertragen hat, hat eine der beiden mit einer Drohne ausspioniert Neuseeländische Moscheen griff er an, wie die Staatsanwaltschaft diese Woche öffentlich bekannt gab.

Die "Stop Hate For Profit" -Bewegung wird nichts aufhalten

Die "Stop Hate For Profit" -Bewegung wird nichts aufhalten

Gestern war Verizon das jüngste Unternehmen, das sich im Juli einem Unternehmenschor anschloss, der Facebook-Werbung boykottierte, um den Facebook-Unternehmensvorstand dazu zu bringen, gegen den grassierenden Rassismus und die Hassrede vorzugehen, die viele von uns mit der Plattform in Verbindung gebracht haben. Die so genannte Kampagne „Stop Hate for Profit“ hat in der vergangenen Woche erheblich an Fahrt gewonnen und große Markennamen wie Ben & Jerry's und Patagonia schnell zu denjenigen gemacht, die einem der größten Werbespieler der USA den Rücken kehren Welt, wenn auch nur für einen Monat.

Facebook wird aufhören, für das "Boogaloo" -Rennenkriegsgeschehen zu werben

Facebook wird aufhören, für das "Boogaloo" -Rennenkriegsgeschehen zu werben

Schwerbewaffnete Personen, von denen einige mit „Boogaloo“ in Verbindung gebracht werden, protestieren im Mai 2020 gegen die Sperrung von Coronaviren in New Hampshire. Facebook sagt, dass es noch weiter gegen Gruppen vorgeht, die mit der „Boogaloo“ -Bewegung in Verbindung stehen, die unter rechtsextremen Milizsoldaten eine beträchtliche Dynamik aufweist basierend auf der Idee, dass die U.

Der Gesetzgeber des US-Bundesstaates Washington ist in den häuslichen Umweltterrorismus verwickelt

Der Gesetzgeber des US-Bundesstaates Washington ist in den häuslichen Umweltterrorismus verwickelt

Abgeordneter Matt Shea, R-Spokane Valley, spricht am Freitag, Januar, bei einer Kundgebung für Waffenrechte.

Die Facebook-Anzeigen von Präsident Trump werden immer faschistischer

Die Facebook-Anzeigen von Präsident Trump werden immer faschistischer

Gestern wurde Donald Trump der dritte Präsident in der Geschichte der Vereinigten Staaten, der angeklagt wurde, und Trump ist offensichtlich nicht glücklich. Aber wenn es für den Präsidenten schlimmer wird, wird seine Botschaft immer extremer, insbesondere auf Social-Media-Plattformen wie Facebook.

Airbnb verbietet über 60 weiße Supremacisten nach dem Leck der Datenbank des Iron March Forum

Airbnb verbietet über 60 weiße Supremacisten nach dem Leck der Datenbank des Iron March Forum

Airbnb hat über 60 Benutzer von Iron March, dem nicht mehr existierenden weißen Supremacist-Webforum, in dem kürzlich die gesamte SQL-Datenbank ins Internet gelangt ist, gesperrt. Dies teilte das Unternehmen Gizmodo mit Das Handle „Antifa-Daten“ enthüllte umfangreiche Informationen über Neonazis, weiße Supremacisten und andere rechtsextreme Benutzer im Forum.

Sacha Baron Cohen sagt, dass Social-Media-Unternehmen die "größte Propagandamaschine der Geschichte" geschaffen haben

Sacha Baron Cohen sagt, dass Social-Media-Unternehmen die "größte Propagandamaschine der Geschichte" geschaffen haben

Sacha Baron Cohen nahm gestern Abend einen internationalen Führungspreis der Anti-Defamation League (ADL) in New York entgegen, und der Komiker hielt sich nicht zurück, wenn es um die Rolle der sozialen Medien in der Welt ging. Cohen, berühmt für Charaktere wie Borat und Ali G, verbrachte den größten Teil seiner Rede damit, Social-Media-Unternehmen wie Facebook, YouTube und Twitter anzuprangern, die in seinen Worten die „größte Propagandamaschine der Geschichte“ zur Verbreitung von Bigotterie- und Verschwörungstheorien aufgebaut haben .

Internet-versierter Nazi sagt einen Haufen altmodischer Nazi-Scheiße in durchgesickertem Band

Internet-versierter Nazi sagt einen Haufen altmodischer Nazi-Scheiße in durchgesickertem Band

Der Neonazi-Führer Richard Spencer bei einer Kundgebung am 12. August 2017 Richard Spencer, einer der bekanntesten Neonazis in Amerika, hat in den letzten drei Jahren online versucht, seine extremistische Ideologie mit Begriffen wie „Alt-Rechts“ umzubenennen. ” Ein neu durchgesickertes Audioband macht jedoch deutlich, dass dieser „adrette weiße Nationalist“ keine neuen Ideen hat.

Trump-Kampagne, in der Facebook-Anzeigen mit rassistischem Bogen geschaltet werden

Trump-Kampagne, in der Facebook-Anzeigen mit rassistischem Bogen geschaltet werden

Das Bild einer Anzeige, in der Präsident Donald Trump einen rassistischen Bogen verwendet, um auf Senator Elizabeth Warren zu verweisen. Auf der offiziellen Facebook-Seite von Präsident Donald Trump wurde laut dem Archiv politischer Anzeigen des Social-Media-Unternehmens eine Reihe von Anzeigen geschaltet, die einen Bogen gegen die amerikanischen Ureinwohner enthalten . Trump bezieht sich auf Senatorin Elizabeth Warren mit dem Namen „Pocahontas“ in der Anzeige, die am 11. Oktober begann.

Van Attacker, der angeblich 10 in Toronto getötet hat, sagt, er sei auf Reddit und 4Chan radikalisiert worden

Van Attacker, der angeblich 10 in Toronto getötet hat, sagt, er sei auf Reddit und 4Chan radikalisiert worden

Die Polizei inspiziert den Van, den der mutmaßliche Mörder Alek Minassian am 23. April 2018 bei einem Incel-Angriff in Toronto, Kanada, benutzt hat. Alek Minassian, der 26-jährige Mann, der beschuldigt wird, am 23. April 10 Menschen mit einem gemieteten Ryder-Van in Toronto getötet zu haben. 2018 teilte die Polizei mit, dass er ein unfreiwilliger Zölibat (incel) sei und dass er online über Websites wie Reddit und 4Chan radikalisiert worden sei. Dies ergab ein Verhör der Polizei, das kurz nach dem Angriff stattfand.

Language