Direktoren

Warum Death Note und Attack on Titan so beliebt sind

Warum Death Note und Attack on Titan so beliebt sind

Death Note und Attack on Titans Erfolge als Manga sind nur ein Teil dessen, warum sie zu gut aufgenommenen Mainstream-Anime-Adaptionen wurden. Das andere Geheimnis für ihren Erfolg? Tetsuro Araki, ihr Regisseur.

Bestätigt: Sexszenen sind unangenehm zu filmen

Bestätigt: Sexszenen sind unangenehm zu filmen

Image via UGC-Fox Das Finale von HBOs Insecure endet mit einer Fickszene, die so aussieht, als würden die Charaktere wirklich ficken, dass man sich fragt, wie genau das gedreht wurde, ohne dass dies der Fall ist. Trotz unseres allgemeinen Wissens darüber, wie diese Dinge funktionieren, macht es sowieso Spaß, auf die Illusion hereinzufallen, und ein Teil der Intrige besteht darin, sich zu fragen, wie Filmemacher das schaffen.

Die Geschichte von Dune, David Lynch und Hollywoods berüchtigtstem Pseudonym

Die Geschichte von Dune, David Lynch und Hollywoods berüchtigtstem Pseudonym

Filmemachen ist gelegentlich eine Liebesarbeit. Meistens ist es jedoch eine Arbeit der Ausdauer, Geduld und des Kompromisses - viele Kompromisse - zwischen Direktoren und so ziemlich allen anderen.

Hellraiser, 'Salems Lot-Neustarts finden ihre Direktoren in David Bruckner und Gary Dauberman

Hellraiser, 'Salems Lot-Neustarts finden ihre Direktoren in David Bruckner und Gary Dauberman

Eines Tages wird unser nationaler Albtraum nicht so groß sein, dass wir keine filmischen schaffen und genießen können. Für diejenigen, die es vermissen, in einem überfüllten Theater unter einer Popcorndusche zu kreischen, sind hier einige gute Neuigkeiten: Der viel diskutierte Hellraiser-Neustart und der James Die von Wan produzierte Adaption von Stephen Kings 'Salem's Lot schreitet weiter voran. Heute gab The Hollywood Reporter bekannt, dass beide ihre jeweiligen Regisseure gefunden haben.

In Criterions neuer Sonderausgabe gibt es Gerechtigkeit für den Fürsten der Gezeiten

In Criterions neuer Sonderausgabe gibt es Gerechtigkeit für den Fürsten der Gezeiten

Es ist immer seltsam, Legenden als unterschätzt zu betrachten, aber wir leben in einer seltsamen Welt. Es dauerte den Tod von Aretha Franklin, bis der Mainstream-Diskurs ihr musikalisches Genie jenseits ihrer Stimme voll anerkannte (ihr erstaunliches Talent für das Arrangieren von Songs, ihr emotionales Klavierspiel).

Die Horror Community würdigt den Re-Animator-Regisseur Stuart Gordon

Die Horror Community würdigt den Re-Animator-Regisseur Stuart Gordon

Stuart Gordon lässt beim 31. Deauville Festival of American Film am 9. September 2005 in Deauville, Frankreich, seine Muskeln spielen. Wenn Sie jemals in einen Videogeschäft gegangen sind und sich den Horrorfilm mit dem am meisten durcheinandergebrachten Cover aller Zeiten ausgesucht haben, wurde er möglicherweise von Stuart Gordon inszeniert.

Das Filmkollektiv The Final Girls feiert Frauen in Horror mit der UK-Screening-Tour von We Are The Weirdos

Das Filmkollektiv The Final Girls feiert Frauen in Horror mit der UK-Screening-Tour von We Are The Weirdos

Ein Standbild aus Kate Dolans Catcalls Das rein weibliche Filmkollektiv The Final Girls hat die Rückkehr seiner We Are The Weirdos-Tour angekündigt, auf der neun Horror-Kurzfilme in ausgewählten Kinos in ganz Großbritannien gezeigt werden

Penny Marshall und die Filme, die mich geprägt haben

Penny Marshall und die Filme, die mich geprägt haben

Ich habe es mir nicht zur Gewohnheit gemacht, Menschen zu vergöttern, als ich aufwuchs, und wie es bei so vielen Elementen meiner Kindheitspersönlichkeit der Fall war, erkannte ich dies zu dieser Zeit als eigenartig. Nicht weil es irgendeine seelenzerstörende Leere gab, weil ich keinen Namen hatte, auf den ich als Vertreter meiner beruflichen Ambitionen oder als Objekt meiner Teenagerlust hinweisen konnte, sondern weil es so schien, als hätten alle anderen eine relativ lange Liste in beiden Spalten.

Regisseur Luca Guadagnino über den Angriff auf die Sinne und die Anklage gegen das Patriarchat in Suspiria

Regisseur Luca Guadagnino über den Angriff auf die Sinne und die Anklage gegen das Patriarchat in Suspiria

Sagen Sie, was Sie von Luca Guadagninos Suspiria wollen (und wenn Sie es sehen, werden Sie zweifellos viel zu dem provokanten Film zu sagen haben) - selbst seine Kritiker würden zustimmen, dass der Film kühn ist. Es reißt das Skelett von Dario Argentos gleichnamigem Hexenfilm von 1977 heraus und stapelt neue Erzählungen über Nationalsozialismus, Patriarchat, Absprachen und künstlerische Perfektion auf.

Variety Talks 'Frauen hinter der Kamera' in einem Raum mit nur Männern hinter der Kamera

Variety Talks 'Frauen hinter der Kamera' in einem Raum mit nur Männern hinter der Kamera

Ungefähr wie Pamela Adlons Gesicht ausgesehen haben muss, als sie darauf hinweisen musste, dass sich nur Typen hinter den Kameras befanden. Variety versammelte kürzlich eine Gruppe von sieben führenden Regisseurinnen - darunter Tracee Ellis Ross, Jodie Foster und Helen Hunt -, um „Frauen hinter der Kamera“ hervorzuheben und über „die Herausforderungen, vor denen sie in Hollywood standen“ zu sprechen.

Regisseur Lynne Ramsay: "Ich bin mir nicht sicher, was Realität in dieser Welt ist."

Regisseur Lynne Ramsay: "Ich bin mir nicht sicher, was Realität in dieser Welt ist."

Die schottische Regisseurin Lynne Ramsay hat in fast 20 Jahren nur vier Spielfilme gedreht, was einerseits scheiße ist, wenn Sie ein Fan von Qualitätskino sind. Auf der anderen Seite bedeutet dies, dass ihr Schlagdurchschnitt 1.000 beträgt.

Beobachten Sie: Ava DuVernays magische Reise zu einer Falte in der Zeit

Beobachten Sie: Ava DuVernays magische Reise zu einer Falte in der Zeit

Die selbsternannte „Filmfreakin“ Ava DuVernay sprach mit The Root über ihren Übergang vom Filmpublizisten zum Regisseur und ihre Liebe zum Dokumentarfilm. Sie gibt den afroamerikanischen Filmemachern starke Ratschläge: DuVernay diskutierte auch über das Erstellen von A Wrinkle in Time am 9. März in den Kinos eröffnet. Der Film war Nr.

Mary Harron über verrückte Frauen, unzuverlässige Erzähler und Regie Alias ​​Grace

Mary Harron über verrückte Frauen, unzuverlässige Erzähler und Regie Alias ​​Grace

Bild über Getty. Als Regisseurin und Autorin hat Mary Harron einige der denkwürdigsten Erkundungen des Geschlechts auf dem Bildschirm produziert.

Jennifer Lawrence zerriss ihr Zwerchfell während der Dreharbeiten zu Darren Aronofskys Mutter!

Jennifer Lawrence zerriss ihr Zwerchfell während der Dreharbeiten zu Darren Aronofskys Mutter!

Bild über Getty. Durch sein süßes illustriertes Poster könnte ein alberner Werbegag mit herzförmigen Kuchen und ein frustrierend gestylter Titel (mit Kleinbuchstaben 'm' und Ausrufezeichen) Mutter suggerieren! ist eine Art neue Twee-Komödie, es ist eigentlich ein Horrorfilm - ein "extremer", "ehrgeizig verrückter" "Strom der Verzweiflung".

VSB spricht mit den Underground-Direktoren Anthony Hemingway und Salli Richardson Whitfield

VSB spricht mit den Underground-Direktoren Anthony Hemingway und Salli Richardson Whitfield

Mit freundlicher Genehmigung von WGN Black Geschichten von Schwarzen. Ein neuartiges Konzept, ich weiß.

Hier ist, warum Stanley Kubrick so ein großartiger Regisseur war

Hier ist, warum Stanley Kubrick so ein großartiger Regisseur war

Wenn Sie etwas Freizeit haben, sehen Sie sich diesen 20-minütigen Einblick an, warum Stanley Kubrick so ein Meister des Filmemachens war. Wenn Sie keine Freizeit haben, machen Sie welche.

Nach Jahren im Film hat Chloe Sevigny "völlige Verachtung für Regisseure"

Nach Jahren im Film hat Chloe Sevigny "völlige Verachtung für Regisseure"

In einem provokanten Profil von The Guardian reflektiert die Schauspielerin und Love & Friendship-Star Chloe Sevigny ihre früheren Arbeiten mit kontroversen Persönlichkeiten wie dem Fotografen Terry Richardson, dem sexuelle Übergriffe vorgeworfen wurden, Larry Clark und Lars von Trier. Kumuliert haben ihre Erfahrungen sie mit „völliger Verachtung für Regisseure“ zurückgelassen.

Language