LOADING ...

marine biology's posts - German uPOST

Feb 13, 2020 at 23:17. 3 comments

Upside-Down Quallen Release Weaponized Goo mit giftigen 'Granaten' verpackt

Upside-Down Quallen Release Weaponized Goo mit giftigen 'Granaten' verpackt

Schwimmer in warmen Küstenregionen zeigen häufig stachelartige Symptome, obwohl sie nicht in direkten Kontakt mit giftigen Tieren wie Quallen kommen. Wissenschaftler haben nun die Ursache für dieses „stechende Wasser“ bei einer bestimmten Qualle festgestellt, die mit einem eigenen Waffenschleim ausgestattet ist.

Neue Forschung heute veröffentlicht in Die Kommunikationsbiologie...

3 Comments

George Dvorsky George Dvorsky Jan 22, 2020. 5 comments

'Walking Sharks' als neueste Erweiterung des Shark Family Tree bestätigt

'Walking Sharks' als neueste Erweiterung des Shark Family Tree bestätigt

Haie gibt es schon seit langer Zeit und sie sind vor über 400 Millionen Jahren aufgetaucht. Neue Forschungsergebnisse zeigen, dass tropische „Wanderhaie“ aufgetaucht sind Vor nur 9 Millionen Jahren waren sie der jüngste Hai auf dem Planeten.

Neue in Marine and Freshwater Research veröffentlichte Forschungsergebnisse beschreiben neun Arten von Wanderhaien, die alle in den Gewässern vor...

5 Comments

George Dvorsky George Dvorsky Jan 16, 2020. 17 comments

Neu sequenziertes Riesenkalmar-Genom wirft so viele Fragen auf, wie es beantwortet

Neu sequenziertes Riesenkalmar-Genom wirft so viele Fragen auf, wie es beantwortet

Eines der faszinierendsten und mysteriösesten Wesen auf dem Planeten - der Riesenkalmar - hat endlich sein Genom vollständig sequenziert. Aber während das Genom dabei hilft, viele seiner Unterscheidungsmerkmale zu erklären, einschließlich seiner Größe und seines großen Gehirns, müssen wir noch viel über dieses mythisch anmutende Tier lernen.

"Ein Genom ist ein erster Schritt, um viele...

17 Comments

George Dvorsky George Dvorsky Jan 11, 2020. 14 comments

Tote Alligatoren, die auf den Meeresgrund gefallen sind, sorgen für eine seltene und köstliche Mahlzeit

Tote Alligatoren, die auf den Meeresgrund gefallen sind, sorgen für eine seltene und köstliche Mahlzeit

Ein Experiment, mit dem untersucht werden soll, wie Tiefseekreaturen auf eine ungewöhnliche Nahrungsquelle - Alligatorkadaver - reagieren, hat zu einer faszinierenden neuen Wissenschaft geführt.

Wie sich viele von Ihnen erinnern werden, Gizmodo bedeckt Einige dieser Forschungen wurden im April letzten Jahres durchgeführt. Die für das Experiment verantwortlichen Meeresbiologen haben...

14 Comments

George Dvorsky George Dvorsky Nov 26, 2019. 19 comments

Erste Messungen der Herzfrequenz eines Blauwals geben einen Einblick in die Biologie der Extreme

Erste Messungen der Herzfrequenz eines Blauwals geben einen Einblick in die Biologie der Extreme

Zum ersten Mal haben Meeresbiologen die Herzfrequenz eines Blauwals in freier Wildbahn gemessen, deren Ergebnisse die Wissenschaftler sogar überraschten.

Neue Forschungsergebnisse, die am Montag in Proceedings der National Academy of Sciences veröffentlicht wurden, liefern erstmals ein Herzfrequenzprofil für freilaufende Blauwale. Die daraus resultierenden Daten zeigen, wie die Herzen...

19 Comments

George Dvorsky George Dvorsky Oct 17, 2019. 9 comments

Kreaturen der Tiefe ernähren sich von einem Walkadaver und Sie können es live beobachten

Kreaturen der Tiefe ernähren sich von einem Walkadaver und Sie können es live beobachten

Meereswissenschaftler an Bord der E / V Nautilus , ein Forschungsschiff, das auf hoher See unterwegs ist auf der Suche nachozeanische Entdeckungen , sind auf die seltenen Skelettreste eines 16 Fuß langen Wals gestoßen. Mit immer noch an den Knochen haftenden Fleischstücken hat der tote Wal eine Reihe seltsamer Meeresbewohner angezogen, darunter Würmer, Kraken und Aale. Noch cooler,...

9 Comments

George Dvorsky George Dvorsky Sep 05, 2019. 21 comments

Großes Unterwasserobservatorium verschwindet spurlos und verwirrt Wissenschaftler

Großes Unterwasserobservatorium verschwindet spurlos und verwirrt Wissenschaftler

Eine große Beobachtungsstation, an der wichtige wissenschaftliche Daten in der Ostsee gesammelt wurden, ist auf mysteriöse Weise verschwunden.

Das seit Dezember 2016 am Meeresboden befindliche Unterwasserobservatorium wird vom GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel und dem Helmholtz-Zentrum Geesthacht (HZG) verwaltet. Am 21. August, um 20:15 Uhr Ortszeit, wurden die...

21 Comments

Tom McKay Tom McKay Aug 26, 2019.

Galaxy Note 10+, Alternate Internets und Bernies Klimaplan: Die besten Gizmodo-Geschichten der Woche

Galaxy Note 10+, Alternate Internets und Bernies Klimaplan: Die besten Gizmodo-Geschichten der Woche

In dieser Woche haben wir uns bei Gizmodo eingehend mit dem befasst, was mit unserer Alternate Internet-Reihe hätte geschehen können - oder könnte es immer noch sein . Wir hatten zwar nicht die Zeit, eine umfassende, zeitkritische Serie darüber zu schreiben, was passieren würde, wenn ich die absolute Kontrolle über das Internet hätte (nichts Gutes!), Aber wir haben uns die Zeit...

Ed Cara Ed Cara Aug 01, 2019. 1 comments

Das 'Liebeshormon' hilft einigen Seesternen, ihren Magen umzukehren, um ihn zu essen

Das 'Liebeshormon' hilft einigen Seesternen, ihren Magen umzukehren, um ihn zu essen

Hier ist eine Erinnerung daran, dass die Biologie oftmals komplizierter ist, als es die Schlagzeilen vermuten lassen. Wissenschaftler in Großbritannien haben Beweise dafür gefunden, dass das sogenannte „Liebeshormon“ Oxytocin bei Seesternen eine ganz andere Rolle spielt als bei Menschen und anderen Tieren. Bei Seesternen scheint ihnen ein Molekül vom Oxytocin-Typ dabei zu helfen, den Magen...

1 Comments

George Dvorsky George Dvorsky Jul 11, 2019.

Unbekannte Arten von uralten Vierbeinwalen, die in Peru entdeckt wurden

Unbekannte Arten von uralten Vierbeinwalen, die in Peru entdeckt wurden

Die Entdeckung eines versteinerten, 42 Millionen Jahre alten, vierbeinigen Wals wirft ein neues Licht auf die Entwicklung und geografische Verbreitung dieser aquatischen Säugetiere.

Die Vorfahren der modernen Wale und Delfine entwickelten sich aus einem kleinen, viergliedrigen Huftier, das vor rund 50 Millionen Jahren im Eozän in Südasien lebte. Fossile Beweise deuten darauf hin, dass...

Jake Buehler Jake Buehler Jul 09, 2019. 3 comments

"Ghost" Fischereiausrüstung ist eine größere Bedrohung für Haie, als wir gedacht haben

"Ghost" Fischereiausrüstung ist eine größere Bedrohung für Haie, als wir gedacht haben

Nicht einmal die besten Raubtiere der Ozeane können sich der zerstörerischen Umarmung des Plastikmülls der Menschheit entziehen, legt neue Forschungsergebnisse nahe. Die Studie zeigt, dass in den letzten Jahrzehnten Hunderte von Haien als Opfer von Verwicklungen in Fanggeräten und anderen Kunststoffabfällen im Meer gemeldet wurden.

Auf dem Meer treibender Plastikmüll ist eine Bedrohung...

3 Comments

George Dvorsky George Dvorsky Jul 09, 2019.

Warum Wissenschaftler ein Siegel zum Singen des Star Wars Themas ausbildeten

Warum Wissenschaftler ein Siegel zum Singen des <i>Star Wars</i> Themas ausbildeten

Das Hören grauer Robben, die Vokale vortragen und die Melodien zu Star Wars und „Twinkle, Twinkle, Little Star“ singen, sorgt für exzellente Unterhaltung.

Tiere machen alle möglichen verrückten Geräusche, und einige ahmen sogar die Geräusche anderer Tiere nach. Der Spottdrossel zum Beispiel ahmt in bekannter Weise die Geräusche anderer Vogelarten nach und manchmal auch...

George Dvorsky George Dvorsky Jul 08, 2019. 13 comments

Schwimmen an allen Mississippi-Stränden nach großer giftiger Algenblüte verboten

Schwimmen an allen Mississippi-Stränden nach großer giftiger Algenblüte verboten

Eine ungewöhnlich große Blüte giftiger Blaualgen hat zur Schließung aller Strände entlang der Küste von Mississippi geführt. Beamte führen die Blüte auf übermäßigen Niederschlag und übermäßigen Gebrauch von Düngemitteln zurück.

Am Sonntag gab die Abteilung für Umweltqualität in Mississippi im Rahmen ihres Strandüberwachungsprogramms die Schließung von zwei weiteren Stränden in Mississippi...

13 Comments

Jul 01, 2019.

Explodierende Wale, vergiftete Schweinswale: Die grausame Welt der Autopsien von Walen

Explodierende Wale, vergiftete Schweinswale: Die grausame Welt der Autopsien von Walen
Extreme Field Work Eine Reihe darüber, wie Wissenschaft in den verrücktesten, wildesten Umgebungen der Erde betrieben wird, vom Meeresboden bis zum Ausbruch von Vulkanen.   

Ein Delphin nach dem Tod ist möglicherweise nicht jedermanns Sache. Viele Menschen haben ein Faible für die hochintelligenten Wale, daher kann es schwierig sein, einem kürzlich Verstorbenen zuzusehen, wie er mit...

George Dvorsky George Dvorsky Jun 28, 2019.

Einige Tiefseefische können Farbe in fast völliger Dunkelheit sehen

Einige Tiefseefische können Farbe in fast völliger Dunkelheit sehen

Ein neu entdecktes visuelles System bei Tiefseefischen könnte es ihnen ermöglichen, Raubtiere bei schlechten Lichtverhältnissen am Meeresboden von Beute zu unterscheiden, wie neue Untersuchungen vermuten lassen.

Ein Team von Walter Salzburger und Zuzana Musilova von der Universität Basel in der Schweiz hat ein zuvor undokumentiertes visuelles System bei Tiefseefischen identifiziert, wie...

Tom McKay Tom McKay Jun 24, 2019.
Maddie Stone Maddie Stone Jun 23, 2019. 13 comments

Das exotische 'Twilight Zone'-Riff steckt voller einzigartiger Lebensformen

Das exotische &#39;Twilight Zone&#39;-Riff steckt voller einzigartiger Lebensformen

Wir neigen dazu, Korallenriffe als leuchtende Unterwasserdschungel zu betrachten, die die flachen, tauchfreundlichen Tropen pfeffern. Aber tiefer unten, in einer Region, die ungefähr so ​​hell ist wie Pluto an einem sonnigen Tag Dort liegen riesige, der Wissenschaft unbekannte Riffökosysteme.

Richard Pyle, Zoologe am Bishop Museum, hat in den letzten zwanzig Jahren eine dieser...

13 Comments

Jake Buehler Jake Buehler Jun 23, 2019.

Dickförmige, holzfressende Muscheln sind vielfältiger, als wir dachten

Dickförmige, holzfressende Muscheln sind vielfältiger, als wir dachten

Holzbohrende Muscheln sehen nicht so aus wie die, die Sie oder ich vielleicht mit Nudeln gedämpft vorfinden. Sie sind kleiner als eine Erbse und leben ausschließlich im tiefen Ozean. Sie tunneln in versunkene, wassergesättigte Bäume, die vor langer Zeit ins Meer geschwemmt wurden, um das Holz zu fressen. Jetzt haben Wissenschaftler festgestellt, dass es ziemlich viele Gruppen dieser...

Jun 16, 2019.

Der Klimawandel kommt für Ihren Thunfisch

Der Klimawandel kommt für Ihren Thunfisch

Der Klimawandel scheint alles zu bedrohen, was uns am Herzen liegt Kaffee zu Bier zu Tabasco Sauce . Nun ist auch eines der beliebtesten Meeresfrüchte-Produkte Amerikas - Thunfisch - in heißem Wasser.

Neue in Global Change Biology veröffentlichte Forschungsergebnisse zeigen, dass von 22 untersuchten Thunfischbeständen bereits 20 ihre Reichweite aufgrund des Klimawandels verschoben...

Language