F1 behauptet erneut, dass es in Amerika einen größeren Schub geben wird

Mindestens einmal im Jahr passiert das Unvermeidliche. Jemand aus dem alten Formel-1-Lager hat erneut entschieden, dass Amerika tatsächlich ganz oben auf der Prioritätenliste der Serie steht. Vielen Dank. Amerika ist in der Tat so wichtig, dass wir noch mehr Rennen und noch bessere Aktivierungsmöglichkeiten bekommen werden! Wir versprechen!

Ja. Es passiert schon wieder.

Der neue CEO von F1, Stefano Domenicali, hat die Behauptungen des amerikanischen Unternehmens (und ehemaliger F1-Eigentümer) Liberty Media wiederholt: F1 wird sein Bestes tun, um sein Profil in den USA zu verbessern.

Hier ist, was Domenicali zu sagen hatte:

Ich möchte optimistisch über Domenicalis Behauptungen sein, weil er auf dem richtigen Weg ist. Aber ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass es alles andere als ein Lippenbekenntnis ist. Zumal er den unglücklichen Grand Prix von Miami als einen Faktor für das wiederbelebte Image der F1 in den USA bezeichnete.

Aber ich werde zustimmen, dass die F1, wenn sie ihre amerikanische Präsenz wirklich ausbauen will, sich ein bisschen mehr um das ganze Land kümmern muss. Ich habe vier Jahre in Austin gelebt, als ich aufs College ging, und die einzigen Leute, die jemals wussten, dass ein Grand Prix außerhalb der Stadt stattfindet, waren die Leute, die überhaupt zum Rennen gingen. Ich ging 2014 zu meinem ersten US-GP und die F1 sperrte ganze Straßen in der Innenstadt von Austin, um im Wesentlichen eine riesige Party zu veranstalten und coole Autos zu zeigen, um für das Rennen zu werben. Außerdem konnte Red Bull einen Demonstrationslauf vor dem GP durchführen Hauptgebäude. Es hat nie wieder etwas in dieser Größenordnung getan.

Ein zweites Rennen in Amerika könnte das Profil der F1 in den USA weiter verbessern, aber ich bin ehrlich: Das Beste für die Serie ist, sozusagen den Kopf aus dem Arsch zu bekommen.

Amerika hat im Allgemeinen eine leidenschaftliche Sportfan-Basis. Wir haben Baseball, Basketball, Fußball, Fußball, Hockey und andere Formen des Rennens, die Menschenmengen anziehen. Der beste Weg, eine Person in die Formel 1 zu bringen, besteht darin, die Menschen anzusprechen, die bereits Sport mögen, und in allem etwas weniger elitär zu sein. Ich verstehe, dass sich die F1 gerne als Höhepunkt des Rennsports positioniert (und dass viele F1-Fans sie gerne als Höhepunkt aller Sportarten positionieren), aber Sie werden die Amerikaner im Allgemeinen nicht ansprechen, indem Sie Hoity-toity und Unterscheidung zwischen F1 und der NFL.

Mehr Fans zu gewinnen, wird viel mehr Arbeit kosten, als nur eine Rennstrecke in einem anderen Teil des Landes zu fahren. F1 hat das schon einmal versucht. Es hat nicht wirklich funktioniert. Es ist Zeit, nach anderen Möglichkeiten zu suchen, um eine Fangemeinde aufzubauen.

Suggested posts

Ciao, Stirling ist nicht immer die charmante Biografie, die ich mir gewünscht habe

Ciao, Stirling ist nicht immer die charmante Biografie, die ich mir gewünscht habe

Sir Stirling Moss hat vielleicht keine Formel-1-Weltmeisterschaft gewonnen, aber er war einer dieser Fahrer, die so verdammt gut waren, dass man das leicht vergessen konnte. Seine jahrzehntelange Karriere wurde durch einen verheerenden Unfall unterbrochen, der ihn im Koma und mit teilweiser Lähmung zurückließ.

Deutsche Autos sind am teuersten zu reparieren: Bericht

Deutsche Autos sind am teuersten zu reparieren: Bericht

Ich glaube nicht, dass ich jemals eine einzige Person persönlich getroffen habe, die die Reparaturwerkstatt verlässt und sagt: „Das war ein sehr fairer und vernünftiger Preis für einen sehr fairen und vernünftigen Service.“ Aber das könnte nur daran liegen, dass ich Zeit mit einem verbringe viele mürrische Leute. Aber was auch immer der Fall sein mag, sie könnten tatsächlich einen Punkt haben.

Related posts

Mein Mann glaubt, er habe das Problem gelöst, dass Mercedes die F1 dominiert

Mein Mann glaubt, er habe das Problem gelöst, dass Mercedes die F1 dominiert

"Sie wissen, wie Sie F1 reparieren könnten?" Mein Mann fragte mich, als wir neulich im Bett lagen. „Wenn die Mannschaft, die die Meisterschaft dominiert hat, nach dem Sieg einfach durchgeknallt ist.

Kann mir jemand helfen zu verstehen, warum Autoenthusiasten oft auch Enthusiasten beobachten?

Kann mir jemand helfen zu verstehen, warum Autoenthusiasten oft auch Enthusiasten beobachten?

Es gibt eine Menge Dinge, die ich über die Autokultur nicht unbedingt verstehe - wahrscheinlich, weil sie traditionell aus einer traditionell maskulinen Perspektive stammt, weshalb ich mich frage, warum Fotos von Nudie-Frauen mit Autos so lange eine Anforderung waren -, aber Es gibt eine große Sache, die ich nicht verstehe. Warum gibt es so viele Überkreuzungen zwischen Autoenthusiasten und Uhrenliebhabern? Ich muss fragen, weil TAG Heuer und Porsche sich zusammengetan haben, um eine 6.000-Dollar-Uhr namens TAG Heuer Carrera Porsche Chronograph zu entwickeln.

Bruce Springsteen gibt sein erstes kommerzielles Debüt in einer Super Bowl Jeep-Anzeige

Bruce Springsteen gibt sein erstes kommerzielles Debüt in einer Super Bowl Jeep-Anzeige

Der legendäre Bruce Springsteen ist für viele Menschen eine Menge, aber er war noch nie das Gesicht einer Marketingkampagne. Seine Musik, ja, aber nicht der Mann.

SpaceX hat den SPHEREx-Startvertrag der NASA geschnappt

SpaceX hat den SPHEREx-Startvertrag der NASA geschnappt

SpaceX mag eine Menge widersprüchlicher Dinge sein, aber eines muss man zugeben: Die NASA stimmt zu. So sehr, dass SpaceX als Startfirma für das SPHEREx-Programm verwendet wird.

Language