LOADING ...

Der weiße Amateurhistoriker sagt, er habe die Plakette des Sklavenauktionsblocks gestohlen, weil es nicht genug getan habe, um Nachkommen der Sklaverei zu ehren

Feb 13, 2020. 0 comments

Als Anfang dieses Monats eine Plakette von einem Bürgersteig in Charlottesville, Virginia, verschwand, löste sie Alarmglocken aus. Das Zeichen war zwar klein, aber bedeutsam: Es kennzeichnete den Ort eines Auktionsblocks, an dem versklavte Afrikaner verkauft wurden.

Wie die Washington Post berichtet, gingen einige davon aus, dass dies aus Protest gegen ein vorgeschlagenes Staatsgesetz getan wurde, das es den Städten ermöglichen würde, beleidigende Denkmäler zu entfernen. Andere dachten, es sei ein Akt rassistischen Vandalismus.

Es was ein Akt des Protests eines Weißen - aber nicht aus den Gründen, die die Leute vermuteten. Richard Allan, ein 74-jähriger Amateurhistoriker, entfernte die Plakette, weil er der Meinung war, dass die Stätte ein prominenteres Denkmal verdient.

Er gestand C-Ville.com öffentlich und gab zu , dass er gegen 2:45 Uhr morgens zum Court Square ging und eine Wunderstange und ein Küchenmesser benutzte, um den Marker hochzustemmen.

"Es dauerte etwa 15 Minuten", sagt er.

Allan hörte 2014 zum ersten Mal von der Plakette, nachdem er einen Brief an den Herausgeber in einer Zeitung von Eugene Williams, einem örtlichen Bürgerrechtler, gelesen hatte. Williams kritisierte die Entfernung eines markanten Zeichens, das die historische Stätte kennzeichnete, und stellte fest, dass die Gedenktafel, die sie ersetzte, „fast unsichtbar“ sei.

Allan traf sich schließlich mit Williams, um das Problem zu besprechen, und freundete sich dabei mit dem Aktivisten an. Er recherchierte auch selbst über die Plakette.

Aus der Post:

Allan führte seine Nachforschungen weiter und interviewte Beamte und sogar den Eigentümer des Gebäudes, aus dem das ursprüngliche Schild entfernt wurde. In einem Bericht, der später in diesem Jahr in einer Lokalzeitung veröffentlicht wurde, sagte er, dass das markantere Schild entfernt wurde, weil die Bewohner des Gebäudes sich über Touristen ärgerten, die sie nach der Geschichte der Sklavenauktion befragten.

Zwei Monate nach der tödlichen Kundgebung von Unite the Right in der Stadt im August 2017 fragte Allan die Stadtbeamten, ob sie Pläne zur Verbesserung des Denkmals hätten, erhielt jedoch nur eine knappe Antwort von der damaligen Vizebürgermeisterin Heather Hill.

Der Wendepunkt kam, als Allan Richard Parks Anfang dieses Jahres traf. Die 68-jährige pensionierte Sozialarbeiterin und Künstlerin Parks (die ebenfalls weiß ist) war von der Platzierung des Zeichens gleichermaßen betroffen.

"Die Leute könnten in Hundescheiße laufen und dann auf diese Tafel treten", sagte er der Post. "Während Sie diese 30 Fuß hohen Denkmäler für die Menschen haben, die für die Sklaverei gekämpft haben und gleich den Block hinunter gestorben sind."

Mit Kreide kreuzen Parks „Sklaven“ an und schreiben „Menschen“ oder „Menschen“ auf die Tafel. Außerdem platzieren sie Blumen und Schilder, um mehr Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Er zeigte Allan auch eine kleine Brechstange, mit der er das Schild entfernen wollte, war sich aber nicht sicher, ob er durchkommen würde.

Allan entschied sich stattdessen dafür. Kurz nachdem die Plakette genommen wurde, ersetzte Parks sie durch eine handgemachte:

"HUMAN AUCTION SITE", lautete die erste Zeile. 1619 kamen die ersten afrikanischen Entführungsopfer in VA an. Der Kauf und Verkauf von Menschen endete 1865. 246 Jahre lang fand dieser barbarische Handel an solchen Orten statt. “

Seit er das Verbrechen gesteht und von der Polizei freigelassen wurde, ist Allan reuelos geblieben. Allan, ein angeblicher Nachkomme von Sklavenbesitzern, sieht die Tat als eine Möglichkeit, ein historisches Unrecht direkt anzusprechen.

Aus der Post:

"Wie würden Sie sich fühlen, wenn sie Ihnen eine Gedenktafel in den Boden stecken würden, damit die Leute mit ihren schmutzigen Schuhen darauf stehen könnten?" besaßen Sklaven.

"Das nennt man für mich Wiedergutmachung", sagte er, als er gefragt wurde, ob er bereit sei, ins Gefängnis zu gehen.

... Ich habe das getan ", sagte er," um die Auslöschung der Geschichte zu stoppen. "

RaShall Brackney, Polizeichef von Charlottesville, sagt jedoch, es sei einfach nicht Allans Aufgabe gewesen, einseitig zu handeln, um einen Ort des öffentlichen Gedächtnisses zu verbessern.

„Wir haben eine Person, die mitteilt, dass ihre Familie tatsächlich Sklavenhalter war. Wieder einmal haben seine Familie und sein Privileg entschieden, wie diese Sklaven und ihre Nachkommen geehrt werden sollen “, sagte sie.

Während die Polizei den Diebstahl noch untersucht, bemerkte der schwarze Brackney, dass die Bewertung der Motivation von Allans Verbrechen am besten einem Richter oder einer Jury überlassen bleibt.

„Obwohl er vielleicht gedacht hat, dass es für Menschen beleidigend ist, auf dieser Gedenktafel herumzulaufen, erinnern uns diese Arten von Markierungen daran, dass Sklaven im Leben oft weitergelaufen wurden. Die Plakette kann dort, wo sie positioniert ist, tatsächlich stärker sein “, sagte Brackney. "Das muss ich nicht entscheiden."

Suggested posts

Oberster Gerichtshof verhandelt über gleichgeschlechtliche Adoptionen Oberster Gerichtshof verhandelt über gleichgeschlechtliche Adoptionen

Angriffe auf LGBTQ-Adoptionen scheinen stetig zuzunehmen. Es scheint, als würden sich die Dinge währenddessen zuspitzen t Die nächste Amtszeit des Obersten Gerichtshofs . CBS News berichtet, dass der Oberste Gerichtshof einen Fall zwischen der Stadt Philadelphia und einer katholischen Pflegebehörde verhandeln wird. Die Pflegebehörde reichte Klage ein, nachdem die Stadt sie aus dem Pflegesystem entfernt hatte, weil sie sich...

UConn-Studenten argumentieren mit ihrem ersten Änderungsrecht, das N-Wort zu sagen UConn-Studenten argumentieren mit ihrem ersten Änderungsrecht, das N-Wort zu sagen

Ich denke, es ist sicher zu behaupten, dass es keine rassistischere Person gibt als ein weißes Kind aus den frühen 20ern, das sich alle mit Adderall-, Prager U-Videos und Ben Shapiro-Podcasts beschäftigt. Ich meine, sieh dir die Grautöne im Kommentarbereich an und sag mir, dass ich falsch liege. NBC News berichtet, dass im Oktober Jarred Karal und Ryan Mucaj,...

Task Force der Physiker soll 50 Millionen US-Dollar sammeln, um mehr schwarze Studenten zu ermutigen Task Force der Physiker soll 50 Millionen US-Dollar sammeln, um mehr schwarze Studenten zu ermutigen

Wenn Sie an Physiker denken, denken Sie normalerweise an einen weißen Kerl in einem Laborkittel. Mein Ansprechpartner ist Professor Utonium, kann nicht einmal vorne. Eine Task Force von Physikern hat zusammenkommen, um potenziell ändere diese Wahrnehmung . NBC News berichtet, dass eine vom American Institute of Physics unterstützte Task Force empfohlen hat, eine Stiftung in Höhe von 50 Millionen...

Die Gesetzgeber von Minnesota bemühen sich um eine Änderung der Staatsverfassung, um die Sklaverei zu beseitigen Die Gesetzgeber von Minnesota bemühen sich um eine Änderung der Staatsverfassung, um die Sklaverei zu beseitigen

Ich habe das Gefühl, wenn man die Gesetzbücher ihres Staates durchgehen würde, würde man viele seltsame Dinge finden, von denen man nicht wusste, dass sie es waren kriminell. C. umgekehrt können Sie auch finden ungewöhnlich Strafen für ein Verbrechen. Typischerweise sind diese Gesetze und Strafen bestenfalls leicht amüsant. Im Fall von Minnesota nicht so sehr. CNN berichtet, dass Gesetzgeber...

School Resource Officer steht vor Batterieladung, nachdem er Mädchen auf Video die Haare gezogen hat School Resource Officer steht vor Batterieladung, nachdem er Mädchen auf Video die Haare gezogen hat

Weißt du, je mehr Geschichten wie diese herauskommen, desto mehr bin ich davon überzeugt, dass wir vielleicht keine Schulbeamten brauchen. WESH 2 berichtet, dass Harry Reid, ein Ressourcenoffizier der Schule in Orange County, FL, mit Batterieladungen konfrontiert ist. Die Anklage kommt, nachdem ein Video veröffentlicht wurde, in dem Reid eine schwarze Mittelschülerin an den Haaren zieht und eine Gruppe...

Wird jemand bitte Boosies Telefon nehmen?: Boosie Badazz hat eine Nachricht für Dwyane Wade und Zaya und sie ist genau so dumm, wie Sie es sich vorstellen Wird jemand bitte Boosies Telefon nehmen?: Boosie Badazz hat eine Nachricht für Dwyane Wade und Zaya und sie ist genau so dumm, wie Sie es sich vorstellen

So… Wie kommt es, dass es so schwer ist, Boosie dazu zu bringen, die Klappe zu halten? Wie lange müssen wir es ertragen, wenn er auftaucht? In unseren Newsfeeds werden alle paar Wochen homophobe Beschimpfungen nach homophoben Beschimpfungen vor einem ehrenwerten PR-Mann, Freund, Familienmitglied oder Kollegen des Baton Rouge, La., veröffentlicht. Rapper bringt ihn von seinen Social-Media-Konten weg? Jemand,...

Grenzschutzbeamte sollen in Schutzstädten eingesetzt werden, weil dies sinnvoll ist Grenzschutzbeamte sollen in Schutzstädten eingesetzt werden, weil dies sinnvoll ist

Der Gewinner der Schlacht der Milliardäre 2007, der sich derzeit als Präsident tarnt, möchte wirklich, dass Sie wissen, dass er ein weißer Nationalist ist. Wenn es nicht die Weiterbeschäftigung ist von Stephen Miller Trotz Als weißer Nationalist outed zu sein, ist so eine Scheiße. NBC News berichtet, dass im Laufe des Februar bis Kann, Im Auftrag der Trump-Administration werden...

Gute Nachrichten an alle: Eine Untersuchung des Bundes führt zur Verurteilung von 64 weißen Supremacisten Gute Nachrichten an alle: Eine Untersuchung des Bundes führt zur Verurteilung von 64 weißen Supremacisten

Y'all, ich liebe es einfach, über das Versagen weißer Supremacisten zu berichten. Es ist wahrscheinlich eine der Top-3-Lieblingssachen für mich, abgesehen vom Essen und dem Gespräch mit jedem, der zuhört, warum Def Jam: Fight For NY leicht zu den Top-5-Kampfspielen aller Zeiten gehört . Der Sprecher-Review berichtet, dass 64 verschiedene Mitglieder weißer nationalistischer Banden in Nordtexas wurden verurteilt zu...

Die Polizei in Philadelphia ermittelt, nachdem das Wandbild von Cecil B. Moore unkenntlich gemacht wurde Die Polizei in Philadelphia ermittelt, nachdem das Wandbild von Cecil B. Moore unkenntlich gemacht wurde

Während wir seit Beginn einen Anstieg des offensichtlichen weißen Nationalismus gesehen haben Präsidentschaft, Black History Month immer hat eine besondere Art zu bringen das Schlimmste bei Rassisten. Ein Bericht von CBS 3 in Philadelphia beschreibt, wie langjährig Wandbild der Bürgerrechtsfigur Cecil B. Moore wurde unkenntlich gemacht. Das Angreiferspray schmerzte das F-Wort und das N-Wort über das Wandbild. Das Wandbild...

Möglicherweise läuft eine neue Untersuchung über James Browns Tod Möglicherweise läuft eine neue Untersuchung über James Browns Tod

Der Pate der Seele ist zurück - - oder zumindest Untersuchungen zu seinem Tod können sein. Der berühmte Sänger, Songwriter, Tänzer, Musiker, Plattenproduzent und Bandleader James Brown starb Berichten zufolge im Jahr 2006 im Alter von 73 Jahren an Herzinsuffizienz. Der Bezirksstaatsanwalt von Fulton County wirft jedoch einen weiteren Blick auf seinen Tod, nachdem eine Frau mit einer überraschenden...

Language