LOADING ...

Die USMNT ist ein absoluter Witz, und es ist alles die Schuld des US-Fußballs

Luis Paez-Pumar Oct 17, 2019. 23 comments

Es ist gut möglich, dass eine beträchtliche Anzahl von Menschen, die diesen Artikel lesen, am 2. April 1985 nicht einmal mehr am Leben war, als Kanada die USA im Fußball besiegte. Vierunddreißig Jahre später und fast genau zwei Jahre später

die Gräueltat in Couva Die USMNT ist am Dienstagabend erneut auf unsere Nachbarn im Norden gefallen und hat damit einen weiteren Tiefpunkt für ein Fußballprogramm in absoluter Unordnung erreicht.

Die Schuld an der trostlosen Show von gestern Abend beginnt sich um Manager Gregg Berhalter zu vereinen. Und sicher, das ist ein guter Anfang. Seit der Übernahme im Dezember 2018 hat Berhalter nichts unternommen, um die seit langem offensichtlichen taktischen und personellen Probleme des Teams zu beheben. Die Mannschaft ist seit dieser schicksalhaften Niederlage gegen Trinidad und Tobago nicht nur nicht besser geworden, sondern hat sich wohl zurückgebildet. Das Spielsystem, wie es existiert, passt nicht zu den Spielern, die unmotiviert, unsicher und ausgecheckt aussehen. Und es gibt noch viele schlechte Nächte, denn Berhalter ist sowohl überfordert als auch irgendwie vorerst kugelsicher.

Der Verlust gegen Kanada ist so schlimm, weil es vermeidbar gewesen sein sollte. Ja, der USMNT-Spielerpool ist derzeit relativ flach, mit einigen vielversprechenden jüngeren Spielern, die noch nicht so gut sind, wie sie sein werden, und mit wenigen bis gar keinen Veteranen in ihrer besten Gegenwart, die den Übergang unterstützen. Es ist auch wahr, dass Kanada heute talentierter ist als in früheren Zeiten und zum ersten Mal seit 1986 eine sehr gute Chance hat, sich für die Weltmeisterschaft zu qualifizieren. Aber komm schon, das ist Kanada. Ein Team mit Christian Pulisic, Weston McKennie, Josh Sargent und Jordan Morris sollte kein Problem damit haben, die verdammten Kanadier zu entsenden, geschweige denn von einer 2: 0-Wertung geschlagen zu werden, die der USMNT schmeichelt.

Die Mängel, die letzte Nacht ausgestellt wurden, waren viele der gleichen, die Berhalter während seiner Amtszeit geplagt haben. Die Mannschaft hielt an einem Ballbesitz-orientierten Ansatz fest, für den die Spieler wiederum ungeeignet wirkten. Es gab absolut keine angreifende Fließfähigkeit. Die Abwehr wurde regelmäßig von einem Mittelfeld hoch und trocken gelassen, das nahezu keine Abwehrfähigkeiten besitzt. Diese Konstanten sowie die immer wieder auftretenden seltsamen Substitutionsentscheidungen und die Unfähigkeit, den Ansatz spontan zu ändern, wenn er eindeutig nicht funktioniert, häufen immer mehr Beweise dafür an, was offensichtlich war, bevor er überhaupt einen Job bekam: Gregg Berhalter ist einfach nicht gut genug die USMNT zu coachen.

Dies ist bei weitem nicht das einzige schreckliche Ergebnis unter Berhalter: Vergessen wir nicht das

Verlust nach Mexiko im Finale des Gold Cups der knappe Sieg über Curaçao, die Niederlage gegen Jamaika, der von Venezuela verwaltete Beatdown. Denn so gerecht die Wut, die auf Berhalter gerichtet ist, auch sein mag, die wahren Schuldigen hinter diesem und jedem anderen Fußballversagen amerikanischer Männer im Laufe der Jahre sind die Führer des Verbandes. Berhalters Management hat das Team enttäuscht, aber die Verantwortlichen sind die, die ihm den Auftritt überhaupt erst ermöglicht haben. Dieser US-Fußball hat ein ganzes Jahr gedauert vorgeben eine gründliche und gründliche Suche nach einem neuen Trainer durchzuführen - während er in Wirklichkeit interessierte und qualifizierte Trainer wie Gerardo Martino und Jesse Marsch völlig ignorierte -, bevor er sich schließlich für einen Mann entschied, der zufällig Bruder des COO von US Soccer war ist schambolisch. Es sah im Moment schlecht aus und sieht jetzt noch schlimmer aus, da sich die begründeten Bedenken aller über Berhalter bestätigt haben.

Der Prozess, der uns Berhalter bescherte, war nicht nur schlecht, auch die Architekten dieses Prozesses werden immer befähigter. Greggs Bruder Jay ist angeblich bereit , einen weiteren Schritt zu machen, indem er vom COO für US-Fußball zum CEO wechselt. Earnie Stewart, der GM der USMNT, der die Einstellung des derzeitigen Managers beaufsichtigte, wurde bereits zum Sportdirektor des Programms befördert, wo er Jay Berhalter direkt antworten wird, falls diese Beförderung zum CEO zustande kommt. US Soccer hat kürzlich seinen Ansatz geändert, um sich selbst eher wie ein Unternehmen zu führen. Dies war der Grund für die Herabstufung der Rolle des Bundespräsidenten und die Schaffung von Arbeitsplätzen für mittlere Manager wie die GMs für Männer und Frauen. Da die höheren Köpfe ruinöse Entscheidungen treffen und dafür mit Beförderungen belohnt werden, leistet US Soccer einen großartigen Beitrag zur Nachahmung der Geschäftswelt.

In vernünftigen Zeiten wäre Gregg Berhalter heute auf dem dünnsten Eis. Aber die Zeiten, in denen wir uns tatsächlich befinden, sind alles andere als normal. Wahrscheinlicher als dass Berhalter bald entlassen wird, ist es, dass er mindestens bis zum Beginn der WM-Qualifikation im kommenden September 2022 durchhält. Nur dann könnte er realistischem Druck ausgesetzt sein, um mit der Aufführung zu beginnen, oder sonst. Es ist eine lange Zeit, bis eine Nationalmannschaft ins Wanken gerät, aber das scheint in den Karten zu stehen.

Nach dieser Niederlage gegen Trinidad und Tobago und der anschließenden Abwesenheit von der Weltmeisterschaft 2018 hatte der US-Fußball die Gelegenheit und die Verantwortung, einige drastische Änderungen vorzunehmen, um das Schiff wieder in Ordnung zu bringen. Das

Wahl von Carlos Cordeiro Als Präsident der Föderation beweisen die einjährige Suche nach Führungskräften, die Einstellung von Gregg Berhalter, der weitere Aufstieg von Jay Berhalter und das pissarme Spiel auf dem Platz, dass die Verantwortlichen keine Dringlichkeit und keine Vision hatten was passieren musste, um zu verhindern, dass so etwas wie 2017 wieder passiert.

Vor zwei Jahren konnte sich die USMNT nicht für die Weltmeisterschaft qualifizieren, und die Antwort lautete "Nie wieder". Zwei Jahre später ist die USMNT noch schlimmer als zuvor, ohne Garantie, dass sie nicht das gleiche Schicksal erleiden wird wie die letzte Qualifizierungszyklus. Bis die Menschen erkennen, dass Berhalter eher ein Symptom als eine Krankheit ist, wird der Fussball in Amerika niemals wirklich gesund.

23 Comments

Other Luis Paez-Pumar's posts

Seattle Sounders rückt zum MLS Cup vor und belohnt Fans, die es mit den Machthabern aufnehmen Seattle Sounders rückt zum MLS Cup vor und belohnt Fans, die es mit den Machthabern aufnehmen

Nach einer Saison der Kämpfe Der drakonische MLS-Verhaltenskodex Fans von Seattle Sounders können einen Liegeplatz im MLS Cup feiern. Nach dem ...

Arsenal implodiert Arsenal implodiert

Was hätte sein sollen und was fast war, ein dringend benötigter Sieg wurde stattdessen mehr Grund für Schärfe und Aufruhr. Ein zappelndes Arsenal b...

Die USWNT trifft die beste und einfachste Wahl für ihren nächsten Manager Die USWNT trifft die beste und einfachste Wahl für ihren nächsten Manager

Ausnahmsweise macht US Soccer etwas Kluges. Der Verband bestätigte, dass er am Montag den nächsten Manager der USWNT bekannt geben wird, und mehrer...

Carlos Vela und LAFC besiegten schließlich Zlatan und die LA-Galaxie Carlos Vela und LAFC besiegten schließlich Zlatan und die LA-Galaxie

LAFC hat es endlich geschafft. Nach drei Unentschieden und zwei Niederlagen in fünf Versuchen siegte der jüngere Bruder von Los Angeles am Donnerst...

Suggested posts

Seattle Sounders rückt zum MLS Cup vor und belohnt Fans, die es mit den Machthabern aufnehmen Seattle Sounders rückt zum MLS Cup vor und belohnt Fans, die es mit den Machthabern aufnehmen

Nach einer Saison der Kämpfe Der drakonische MLS-Verhaltenskodex Fans von Seattle Sounders können einen Liegeplatz im MLS Cup feiern. Nach dem ...

Arsenal implodiert Arsenal implodiert

Was hätte sein sollen und was fast war, ein dringend benötigter Sieg wurde stattdessen mehr Grund für Schärfe und Aufruhr. Ein zappelndes Arsenal b...

Sergiño Dest gibt bekannt, dass er für USMNT spielen wird Sergiño Dest gibt bekannt, dass er für USMNT spielen wird

Die USMNT ist derzeit sieht aus wie nasse Piste Gregg Berhalter scheint ein schlechter Trainer zu sein, und bis letztes wochenende Christian...

Christian Pulisic erzielte schließlich sein erstes Tor in der Premier League [Updates] Christian Pulisic erzielte schließlich sein erstes Tor in der Premier League [Updates]

Der amerikanische Superstar Christian Pulisic machte am Samstag gegen Burnley das Beste aus seiner Position in der Startaufstellung von Chelsea. Na...

Die USWNT trifft die beste und einfachste Wahl für ihren nächsten Manager Die USWNT trifft die beste und einfachste Wahl für ihren nächsten Manager

Ausnahmsweise macht US Soccer etwas Kluges. Der Verband bestätigte, dass er am Montag den nächsten Manager der USWNT bekannt geben wird, und mehrer...

Carlos Vela und LAFC besiegten schließlich Zlatan und die LA-Galaxie Carlos Vela und LAFC besiegten schließlich Zlatan und die LA-Galaxie

LAFC hat es endlich geschafft. Nach drei Unentschieden und zwei Niederlagen in fünf Versuchen siegte der jüngere Bruder von Los Angeles am Donnerst...

NYCFC hat es wieder vermasselt, wie es Tradition ist NYCFC hat es wieder vermasselt, wie es Tradition ist

NYCFC, ein Team, das während der regulären Saison wie ein MLS-Pokal-Anwärter aussah, hat sich im Halbfinale der Konferenz aus den Playoffs herausgeh...

Lionel Messi zieht eine der schlimmsten Misses seiner Karriere ab, vermutlich um zu beweisen, dass er ein Mensch ist Lionel Messi zieht eine der schlimmsten Misses seiner Karriere ab, vermutlich um zu beweisen, dass er ein Mensch ist

Ein Nachteil, der größte Spieler zu sein, der jemals einen Fußball getreten hat, muss sein, dass die Leute Ihre Größe schließlich als selbstverständ...

Erfreuen Sie sich an diesem unheiligen, perfekten Ziel Erfreuen Sie sich an diesem unheiligen, perfekten Ziel

Jeder Fußballer träumt wahrscheinlich davon, einen Ball so perfekt zu treffen wie Marcel Sabitzer heute gegen Zenit. Der Österreicher entkorkte die...

Der Verdacht, dass Olympiakos-Fans in das Stadion einfallen, lässt vier Bayern-München-Fans während des U-21-Spiels blutig werden Der Verdacht, dass Olympiakos-Fans in das Stadion einfallen, lässt vier Bayern-München-Fans während des U-21-Spiels blutig werden

Bevor Bayern München und Olympiakos am Dienstag in der Champions League gegeneinander antraten, kam es bei einem Match zwischen den U-21-Mannschafte...

Language