LOADING ...

Alles, was GLOW braucht, ist ein „Freaky Tuesday“, um das Wrestling wieder in den Mittelpunkt zu rücken

LaToya Ferguson Aug 11, 2019. 0 comments
TV-Rezensionen Alle unsere TV-Rezensionen an einem praktischen Ort.   

Da ist es - die pure Monotonie von GLOW, die von einer wöchentlichen Wrestlingshow zu einer Vegas-Bühnenshow wechselt. Bei „Freaky Tuesday“ handelt es sich nicht mehr nur um eine Reihe von Kommentaren, sondern um ein tatsächliches Dilemma, das bis zum Ende der Episode noch größer werden soll.

Je näher das Ende dieser Staffel rückte, desto mehr wurde mir klar, dass GLOW aufgrund der Natur als Vegas-Attraktion (im Gegensatz zur echten GLOW-TV-Show) bedeuten würde, dass die Mädchen immer wieder dieselbe Show machen würden , jede Nacht. Das würde leider auch bedeuten, dass weniger Mädchen zusammenarbeiten, um Streichhölzer oder neue Teile der Show für das Publikum zu erstellen. Denn, wie wir in dieser Staffel gesehen haben, ist die Show alles das gleiche, was wir von ihnen gesehen haben, nur zu einer großen Show zusammengefasst. So stellte sich die Frage, wie die Serie die Dinge neu und frisch halten würde, wenn es darum ging, Dinge zu zeigen, insbesondere im Ring, wenn die Dinge weren’t neu und frisch waren. Die Antwort in dieser Saison war, die Dinge nicht neu und frisch zu halten, sondern zu betonen, wie sich die Dinge wiederholt und langweilig wurden. Es ist bis zu dem Punkt, an dem die GLOW Girls schon durch die slightest Veränderung erregt werden, und bis zu dem Punkt, an dem alles andere einfach nur seelen- und körperbetäubend ist. Das ist es, was uns zu „Freaky Tuesday“ führt, dem Moment, in dem die dritte Staffel von GLOW die Magie der GLOW Staffel von „The Good Twin“ einfängt.

Zur Halbzeit der Saison ist „Freaky Tuesday“ der Wendepunkt, da das, was für diese Charaktere als sichtbarer Torpfosten gedacht war (nur drei Monate für diese sich wiederholende Show in Vegas), noch mehr zu einem Albtraum wird ( wie ihr Lauf bis zum Ende des Jahres verlängert wird). Vielleicht waren sie vor Beginn der Vegas-Show viel aufgeregter über diese Neuigkeiten, aber die Kombination, gelangweilt, gestrandet, verletzt, weg von ihren Babys usw. zu sein, hat die ganze Aufregung aus dieser Welt gezogen. Jedes Gespräch, das die Mädchen über die GLOW-Show führen, hängt davon ab, wann es endlich fertig sein wird. Wenn Debbie also drängt, das versprochene Enddatum für die Show beizubehalten, liegt das nicht nur an ihren eigenen Bedürfnissen. Niemand will mehr hier sein und es geht nicht nur darum, dass sie Heimweh haben.

Mit Ausnahme von Bash, die bequem in die Fersenrolle in dieser Episode passt, nachdem sie mit „Say Yes“ nur einen kurzen Abstecher in diese Welt gemacht hat. Diese Episode ist nicht das erste Mal, dass Debbie Bash erzählt hat, dass sie während all dem an ihr Baby denkt , aber es ist der offizielle Moment, in dem er sogar fast so tut, als würde er sich darum kümmern, nur ihre Gefühle zu ignorieren, als Vergeltung für ihr eigenes „Fick dich“ in Form der GLOW-Show „Freaky Tuesday“. (Abgesehen davon, dass sie den Mädchen etwas zum Abschied geben, um sich an die Show zu erinnern, ist ihr Versuch, Bashs Hand zu zwingen, indem sie sie in die Luft jagt, damit sie nicht weiterläuft. Stattdessen schickt sie nur eine bereits sauer Bash over the Edge.) Wenn Debbie dann die Möglichkeit hat, Bash für alles, was er in Vegas getan hat, anzurufen, anstatt sich auf die Show und die Mädchen zu konzentrieren, gewinnt er immer noch. Es ist nicht nur ein Schock für Debbie, sondern für alle Mädchen, wenn er mit dem Machtspiel zu ihr zurückkehrt, wenn er ihr einfach sagt, dass sie sich "frei fühlen soll, um die Scheiße rauszuholen". Wie Sam betont, war Bash diejenige, die ursprünglich mitgebracht hat up the Three Musketeers descriptor - zitiert "all for one", wenn er das sagt - aber die Episode endet damit, dass Bash diese Illusion endgültig fallen lässt und wieder "my" sagt, bis er alle in GLOW wissen lässt, dass es sein Weg oder die Autobahn ist. Und wenn sie ein Problem damit haben, können sie nach Los Angeles zurückkehren, weil GLOW 1986 ganz in Vegas bleibt. Debbie hat versucht, die kindliche Ken-Puppe herauszufordern, die von glänzenden Dingen abgelenkt wird, und die Ken-Puppe tatsächlich gewonnen.

Einerseits ist Bash offensichtlich im Unrecht, wie er das alles angeht. Auf der anderen Seite verbrachte er die ganze Saison damit, zu beweisen, dass er mit den wahren Produzenten von Vegas klar kommen kann, und Debbies Wunsch, die Show zu stoppen, spuckte ihm ins Gesicht. Keiner seiner produzierenden „Partner“ nimmt ihn ernst, obwohl sie nie ein Problem damit hatten, sein ernstes Geld zu nehmen. Aber er denkt nur an sich selbst, sonst an niemanden, worum es geht. Ich schreibe seit der ersten Staffel, dass Sam und Bash trotz all ihrer Mängel und Unvollkommenheiten immer noch die beiden Männer sind, denen die GLOW Girls so ziemlich immer vertrauen können, um nach ihren besten Interessen in dieser Welt Ausschau zu halten. Bash hat dieses Vertrauen nun aufgrund seiner eigenen Karriereziele verraten, obwohl er ihnen wirklich erklärt hat, wie wichtig es sein kann, diese Welt des Wrestlings für Frauen zu stärken.

Bash beweist auch, dass er nicht so dumm ist wie er, indem er darauf hinweist, dass er sich bewusst ist, dass Sam hier in Vegas nichts auf seinem Teller hat, und dass er nur Sam bei sich behält, um für ihn zu stimmen (um die Jungen-Club-Gewerkschaft der Produzenten fortzusetzen, die wirklich hat) gab es nur in Bashs Kopf), allowing dass er in seinem Hotel entspannen und an seinem Drehbuch arbeiten konnte. Während es irgendwie lustig war, Bashs Ausflug über sich selbst zu beobachten, um ein heißer Produzent in dieser Stadt zu werden, zeigt „Freaky Tuesday“ schließlich, dass ihm das tatsächlich gelungen ist, im Gegensatz zu Sam (der nichts tut) und Debbie (der die ganze „Lady“ hat Produzent “als Hindernis), da er sein Gewicht herumwirbelt, weil er das Geld ist, das tatsächlich zu einer erfolgreichen Lady-Wrestling-Show geführt hat. Was schlimmer an seiner Entscheidung ist, ja (endlich) zu sagen, ist, dass er, obwohl er es größtenteils tut, um sowohl Sam als auch Debbie zu ärgern, keines der Nicht-Produzenten-Talente von GLOW fragt, wie sie sich fühlen. Er hat keine Ahnung, dass Tamme verletzt ist, obwohl er hereinkommt, um seine Ankündigung zu machen, während sie von Debbie (die sich fürchterlich fühlt, weil sie nicht merkt, dass Tamme sowohl als Produzent als auch als Arbeiter verletzt ist) und Cherry betreut wird, und er tut es nicht hört nicht einmal auf, es zu bemerken. Wie Sie dem Kommentar entnehmen können, kocht er heute Abend herum - nur in diesem Moment hat er einen Sieg über Debbie (die während der Show weiter an ihrer Entscheidung in letzter Minute rieb).

Was die eigentliche Show anbelangt, war es eigentlich nur eine Frage der Zeit, bis GLOW von Kia Stevens 'realer Wrestling-Karriere als Awesome Kong (auch bekannt als Amazing Kong oder Kharma) zurücktreten musste. Weil das Spielen einer Wrestlerin für einen Fernseher natürlich weniger anstrengend ist als das aktive Ringen, ist es schwierig, die Tatsache zu ignorieren, dass Stevens ursprünglich wegen Rückenproblemen in den Ruhestand ging (woraus sie seitdem hervorgegangen ist). Soweit ich weiß, ging sie nicht die Wein- und Tablettenroute, um damit umzugehen, aber sie wäre - wie Tamme - nicht einmal die erste Wrestlerin gewesen, die das getan hätte. So kreativ die GLOW Vegas-Show auch nicht viel für die Mädchen tut, die den Schaden von Wrestling-Unebenheiten nicht auf magische Weise rückgängig machen oder verringern. (Deshalb war es übrigens immer wieder erstaunlich, dass die Schauspielerinnen bei GLOW tatsächlich Wrestling-Stöße hinnehmen.) Während sich die Serie mit Verletzungen und dem Konzept des unsicheren Arbeitens befasst, ist es eine ganz andere Geschichte, wenn es um Sicherheit geht, nicht Verhindert natürlichen Verschleiß. Und es ist noch natürlicher, die Mentalität des Wrestlers hervorzuheben - die bis heute in geringerem Maße, aber immer noch groß ist -, verletzt zu arbeiten, auch wenn es weit mehr als nur „verletzt“ ist. Neben Carmen ziehen die Charaktere von GLOW Ich kenne die Kultur des professionellen Wrestlings nicht unbedingt genug, um zu wissen, wie allgegenwärtig das ist, aber wenn man bedenkt, wie stolz sie alle darauf sind - schließlich sind sie immer noch echte professionelle Wrestler, auch wenn sie es sind Sie machen keine Städte in den Territorien auf und ab - sie leben natürlich immer noch diese grundlegenden Wahrheiten.

GLOW bringt mit seiner Eröffnungssequenz in dieser Episode sofort die Dinge auf den Kopf - während GLOW gleichzeitig nichts auf den Kopf stellt. Tatsächlich ist es im Wesentlichen ein Groundhog Day zu einer Folge von Freaky Friday . Am Ende dieser Eröffnungsmontage möchten Sie niemals Bash hören - in seiner schrecklichen Ansagestimme, die er immer wieder macht, wie es übrigens der echte David McClane tut - und sagen: „Bash Howard Productions präsentiert stolz ... Es ist GLÜHEN! The Gorgeous Ladies of Wrestling! “Immer wieder. (Und das ist, bevor Bash überhaupt völlig größenwahnsinnig wird.) Die Montage beginnt mit Tamme, die offensichtlich Schmerzen hat, aber Sie wissen, dass sie es schafft, und es wird in Ordnung sein. Bis es nach und nach nicht mehr geht und Wein und Pillen in die Stretching-Mischung kommen. Dann gibt es nicht einmal wirklich einen Stretching-Mix. „Es ist LEUCHTEND!“ Flugzeug dreht sich. "Es ist LEUCHTEN!" Pillen. "Es ist LEUCHTEN!" Wiederholen. Bis es zu schwer wird. Kia Stevens kann diesen Schmerz offensichtlich gut spielen, nicht nur wegen ihrer eigenen Rückenprobleme, sondern auch, weil professionelles Wrestling diesen Schmerz spielt (während es gleichzeitig den tatsächlichen Schmerz verbirgt). Und dieser Schmerz, der in „Desert Pollen“ aufgebaut und verankert ist, wird hier auf eine kreative und (zunächst) unterhaltsame Weise in den Vordergrund gerückt, die die dritte Staffel von GLOW dringend benötigt: ein Freaky Friday (an einem Dienstag). Szenario.

Es macht immer Spaß zu sehen, wie die GLOW Girls ringen. Dies sind keine Fünf-Sterne-Matches - und obwohl ich die Schauspieler angesprochen habe, gibt es dies zu diesem Zeitpunkt in der Serie noch viel weniger, obwohl Alison Brie und Betty Gilpin als Zoya und immer noch die Last des good Wrestlings tragen müssen Freiheit oder umgekehrt - aber sie sind unterhaltsam, weil sie den Höhepunkt dieser Charaktere bilden, die uns an der harten Arbeit liegen. Und es ist harte Arbeit, die darüber informiert, was und wer diese Charaktere sind, zum Guten oder Schlechten. Da wir bereits den größten Teil ihres Vegas-Auftritts in den ersten beiden Spielzeiten gesehen haben - obwohl ich immer noch verblüfft bin, haben wir Carmens Match nicht mit dem verschwundenen Akt mitbekommen -, kommt die Aufregung und Unterhaltung hier von all diesen spielen sich gegenseitig die rollen. Das ist auch etwas, mit dem sie sehr vertraut sind, da sie sich in diesen Rollen immer und immer wieder beobachtet haben.

Die Art und Weise, wie die GLOW Girls sich den Charakteren ihrer Kollegen nähern, spricht Bände auf eine Art und Weise, die ohne diese Wrestling-Teile nicht zu haben wäre. Natürlich nutzt Arthie die Chance, jeden anderen als Beirut zu spielen, und sie tötet absolut als Beatdown-Biddie. (Tamme hat die kluge Idee, wegen ihres Rückens in erster Linie ein Biddie zu sein, aber selbst das ist am Ende zu viel Arbeit für sie.) Cherry spielt Melrose und verspottet sofort alles an ihrer ganzen Persönlichkeit - nicht nur der Charakter, aber die Person - weil sie immer Stummelköpfe haben. („Was ist los, Schlampen? Ich bin 50, aber ich benehme mich wie 19. Lass uns ficken!“) Melrose endet als Glückskeks und spielt es noch offensiver als es bereits ist - mit Sicherheit a lot mehr als Jenny tut es - trotz der Tatsache, dass sie die Rolle ihrer Freundin übernommen hat. Wir sehen Rhonda nicht als Machu Picchu, aber wir wissen, dass sie es zu einer britischen Entdeckerin macht, und es ist so sehr Rhonda, dass sie nur eine britische Figur spielen kann. Yolanda nimmt auch Black Magic und verleiht ihm Latina-Aroma, was nun das zweite Mal ist, dass sie das einem Cherry-Charakter verpasst. Dawns Version von Junkchain hat einige beeindruckend weiße "Breakdancing" -Moves, während Staceys Beiruit "Kauderwelsch" ist. Reggie - für immer ein Rätsel - kann Liberty Belle (trotz der Entstehung der Rolle) nicht spielen, gerät in Panik über einen Gimmickwechsel und endet eine nun .

Aber es ist keine Überraschung, dass Debbie und Ruth die Charaktere des anderen genauso gut spielen wie sie, obwohl Debbie Zoya zu einer viel sexualisierteren Figur macht und Ruth Liberty Belle ... Judy Garland. (Carmen ist eigentlich surprisingly gut als Wohlfahrtskönigin.) Und es ist nicht nur so, dass sie an einem Punkt sind, an dem sie diese Charaktere gut spielen können, es ist auch so, dass sie an einem Punkt sind, an dem sie diesen Wechsel sofort vornehmen können und es keinen geben muss Drama um ihn herum. In der ersten Staffel wollte Debbie nicht einmal, dass Ruth die Hauptrolle in ihrem Babyface spielt, weil sie sie überhaupt nicht bearbeiten wollte, und jetzt lässt sie sie ihren Charakter als ein letztes Hurra spielen.

Ähnlich wie Keith, der nach Los Angeles zurückkehrt, stelle ich mir vor, dass ein großer Teil von Sheila in dieser Staffel nicht just dem Charakter dient, sondern dass der eigentliche Schauspieler selbst auch viel mit der Veränderung zu tun hat -oben. Aber Gayle Rankin hat die Gelegenheit verdient, zu beweisen, dass sie viel mehr kann als "nur" Sheila die Wölfin zu sein, besonders wenn man bedenkt, dass die Besetzung und Crew von GLOW Netflix 'Muster mit Shows nach ihrer dritten Staffel vielleicht genauso gut kennen wie der Rest von uns. (Ich habe jedoch die Theorie, dass GLOW will dieser Saison erneuert wird, da Jenji Kohan allesamt - obwohl es sich nicht wirklich um eine Jenji Kohan-Show handelt - und die Tatsache, dass Orange Is The New Black gerade zu Ende ging.) Während Vegas es Sheila erlaubt, ihre Komfortzone zu verlassen und sich auf neue Weise auszudrücken, zeigt Gayle Rankin in der dritten GLOW Staffel endlich ihre Reichweite, sogar mehr als Sheilas Entwicklung zuvor erlaubt hat. Auf diese Weise erhalten wir Sheila, die Wölfin, die erstaunliche und äußerst gut aufgenommene Verwandlung von Freaky Tuesday in Liza Minnelli. Ich weiß nicht, wie ich es anders beschreiben soll als reine Freude, reines Camp, reines Vegas, reines GLÜHEN, reines GLOW .

Wie ist die ganze Show, wie die Mädchen wieder Spaß haben. Und auf dieser Ebene verstehe ich bis zu einem gewissen Grad, warum diese Saison die reguläre Vegas-Show nicht zeigen möchte. Denn das wäre nur zu zeigen, dass die Mädchen während des Teils der Show elend und gelangweilt sind, der ein sicherer Hafen vor all dem sein soll. Das Wrestling soll die kathartische Befreiung von all dem Drama und dem Durcheinander sein, was Marquita J. Robinsons „Freaky Tuesday“ schließlich für die erste Hälfte der dritten Staffel vorsieht… bevor Bash alles ruiniert. GLOW muss nicht unbedingt mehr In-Ring-Komponenten haben, um als Serie zu funktionieren, solange es nicht vergisst, die Kultur des professionellen Wrestlings zu thematisieren, insbesondere für die Frauen in dieser Ära. But eines der Themen dieser Staffel war das Erzählen, wie diese Vegas-Show eine sich wiederholende (wenn auch beliebte) Sauerei war, anstatt zu zeigen, weshalb „Freaky Tuesday“ eine Oase in der Wüste der dritten Staffel ist.


Streuende Beobachtungen

  • Ich hatte kürzlich das Vergnügen, Kia Stevens vor ein paar Wochen während der TCA-Pressetour zu treffen. (Sie war als Awesome Kong für TNTs All Elite Wrestling-Panel anwesend.) In diesem Moment erfuhr ich, dass ihr das Buch, das ich über professionelles Wrestling für Frauen schrieb, tatsächlich bekannt war, weil ein Fan bei einer Wrestlingshow sie bat, es zu unterschreiben. Als jemand, der diese Frau seit mehr als einem Jahrzehnt als Wrestlerin liebt und sie jetzt auch als Schauspielerin liebt, können Sie sich vorstellen, wie viel mir das bedeutet und bedeutet.
  • Übrigens: Ich schrieb ein Buch über professionelles Wrestling für Frauen .
  • Wir haben Bernie Rubenstein nur für ein paar Sekunden getroffen, aber er ist jetzt tot. Und Sandy ist am Boden zerstört, obwohl sie nie mehr als eine professionelle Beziehung hatten. (Erzähl das seinen Töchtern.) Außerdem ist Sandy verheiratet!
  • Bash: Was gibt es zu besprechen? Das ist alles, was wir uns jemals gewünscht haben. “
    Debbie: "Die Tatsache, dass du denkst, dass es nichts zu besprechen gibt, ist der Grund, warum wir eine Diskussion brauchen." Bash wirft dann die Tatsache, dass Debbie sich durch den Fan-Tan hindurchgeschlafen hat, zu ihr zurück und ruft alle Männer an, die sie probiert hat. " Annehmlichkeiten. "
  • Justine: Billy hat mir ein lahmes Demoband geschickt, das wie eine lange, verzweifelte Bitte ist, mich zurückzunehmen. Zunächst hoffe ich, dass diese beiden verrückten Kinder es schaffen. Zweitens ist Justine hier! In der Frühlingspause. Und ehrlich gesagt ziemlich gut eingestellt, was schön zu sehen ist. Sie hat endlich ihr Drehbuch fertig, wie versprochen, und sie hat es von Sam gelesen. Sam lässt Ruth es dann lesen, um zu bestätigen, dass er nicht „verrückt“ ist, wenn er darüber nachdenkt. Sie dachte, er wollte, dass sie sein Drehbuch (mit dem Titel Paterfamilias ) las, aber nein. Das wird sie also weiterhin verrückt machen.
  • Sam: Ja, ich bin nicht dein verdammter Butler, weißt du? Du kannst mich nicht dafür bezahlen, dein Freund zu sein oder dir zuzustimmen oder dir zu sagen, wie fantastisch all deine Ideen sind. “Dies ist der ursprüngliche Moment, der Bash auf die Nerven geht, denn während Sam einen Punkt macht (und Sogar ein Punkt über Florian, den er offensichtlich kannte), er hat keine Ahnung, wie stark diese Aussage ist. Er (und alle außer Bash) wissen wahrscheinlich nicht einmal, dass Florian überhaupt gestorben ist, geschweige denn, wie.
  • Sandy: Keine gute Zeit, Debbie, wenn du es nicht sagen könntest. Stell dir vor, wie du dich fühlen würdest, wenn Bash sterben würde. “
    Debbie: "Ich würde ... Nun, es wäre sehr tragisch, wenn man bedenkt, wie jung und gutaussehend er ist." Es ist wirklich beeindruckend, wie sehr Debbie Bash nicht mag (und wie sehr es im Allgemeinen begehrt, gemocht zu werden) Bash ist es egal).
  • Dawn: Das letzte Mal, als wir dir und Cherry über den Charakterwechsel zugehört haben, ist es not gut gelaufen. Nie vergessen .
  • Ruth: Es ist auch unsere Aufgabe, die gleiche Show zu machen. Und durch die Wiederholung erfährst du mehr über your Charakter. “NERD!
  • Justine: Mein Vater ist in der Show.
    Sandy: „Meine Vaterfigur ist diese Woche gestorben.“ Ich möchte nur darauf hinweisen, dass diese Episode ein überzeugendes Argument für Geena Davis in einem Spin-off von Sandy Devereaux St. Clair ist.
  • Jenny: Oh mein Gott. Warum macht sie diese Stimme? "
    Sheila: Ist das nicht die gleiche Stimme, die du tust?
    Jenny: Nein, das ist es nicht. Es ist nicht die gleiche Stimme, Sheila, okay? Sie ist ein weißes Mädchen, das diese Stimme spielt. “
  • Zoya Debbie: Oh Liebling, ich bin jetzt dein Daddy.
  • Liberty Ruth: Oh, mein Rücken! Mein Kapital Nummer eins in der Landwirtschaft! “
  • Bash: Wow, was für eine packende Show heute Abend, Leute. … Hoffen wir, dass es bald zu Ende geht. “Es lohnt sich, die GLOW-Show noch einmal anzuschauen, um sich Bashs Kommentar anzuhören. Er ist so satt.
  • Melrose ist beeindruckt, dass Carmens Mutter schwarz und ihr Vater gemischt ist. Dies ist einer der realistischsten Momente der Serie. Nun, das und Yolanda, die die einzige war, die merkte, dass Carmen gemischt war (da sie aller Wahrscheinlichkeit nach beide "die Latina" waren).

Other LaToya Ferguson's posts

Ein ganz besonderes GLÜHEN erklärt die Gefahren von „Wüstenpollen“ für Körper und Geist Ein ganz besonderes GLÜHEN erklärt die Gefahren von „Wüstenpollen“ für Körper und Geist

TV-Rezensionen Alle unsere TV-Rezensionen an einem praktischen Ort.    Es würde nicht so aussehen, als wäre „The One Where Melrose Screws A Gigolo“ die GLOW Episode, in der Körperprobleme und körperliche und geistige Gesundheit beim professionellen Wrestling (und im Allgemeinen) ein Hauptdiskussionsthema sind, aber genau das ist „Desert Pollen“ ”Ist. Tatsächlich spricht sogar dieser Aspekt der Episode letztendlich zu...

Die Show muss weitergehen - und das tut sie auch - mit dem wiederkehrenden GLOW-Album „Up, Up, Up“. Die Show muss weitergehen - und das tut sie auch - mit dem wiederkehrenden GLOW-Album „Up, Up, Up“.

TV-Rezensionen Alle unsere TV-Rezensionen an einem praktischen Ort.    Für diejenigen, die mit dem echten GLOW vertraut sind, stellte sich immer die Frage, wann - wenn überhaupt - der GLOW Netflix seine Show auf die Straße bringen würde. Speziell nach Las Vegas, da dort die Originalserie - an der Riviera - gedreht wurde. Stattdessen unternahm GLOW einige zusätzliche Schritte,...

Für iZombie gilt "Alles gut, bis auf die letzte Staffel" Für iZombie gilt "Alles gut, bis auf die letzte Staffel"

TV-Rezensionen Alle unsere TV-Rezensionen an einem praktischen Ort.    "Ende gut, alles gut" (und die gesamte letzte Staffel von iZombie ) ist ein hervorragendes Beispiel dafür, wie Showrunner-Multitasking viel mehr schaden als nützen kann. In diesem Fall litt iZombie unter der doppelten Pflichtverletzung von Rob Thomas und seinem Baby Veronica Mars. Im Laufe der Saison hatte ich diese Idee...

Als die Frühlingsferien kürzer werden, besucht Veronica Mars die Geister (und Freunde) der vergangenen Jahreszeiten Als die Frühlingsferien kürzer werden, besucht Veronica Mars die Geister (und Freunde) der vergangenen Jahreszeiten

TV-Rezensionen Alle unsere TV-Rezensionen an einem praktischen Ort.    In nur vier Folgen ist die vierte Staffel von Veronica Mars überraschend dicht. Mit Ausnahme des Maloof-Familienrings (vermutlich) und Dick Casablancas 'Schauspielkarriere und seines Lebens als „König der Frühlingsferien“ hat sich alles dem größeren Geheimnis der Bombenangriffe verschrieben, die jetzt als Serienmörder gelten . Sogar die Verschwörung von Hu's Reduced...

Suggested posts

Nachfolge führt die Bizarro Roys in "Tern Haven" Nachfolge führt die Bizarro Roys in "Tern Haven"

TV-Rezensionen Alle unsere TV-Rezensionen an einem praktischen Ort.    Nachfolge Nachfolge Tern Haven B + Nachfolge Tern Haven B + B + Tern Haven Folge 5 Leute, was ist mit Shiv in London passiert? Ich bringe das jetzt zur Sprache, denn obwohl es nach dem Intro nicht noch einmal explizit erwähnt wird, scheint das Gewicht dessen, was passiert ist,...

DuckTales möchte etwas über den Kampf um Verbindungen sagen, aber es fühlt sich wie ein Betrug an DuckTales möchte etwas über den Kampf um Verbindungen sagen, aber es fühlt sich wie ein Betrug an

TV-Rezensionen Alle unsere TV-Rezensionen an einem praktischen Ort.    Ganz am Ende von „Happy Birthday, Doofus Drake!“ Sagt Scrooge zu Louie: „Wenn Sie Ihre ganze Zeit damit verbringen, nach einem Blickwinkel zu suchen, ist es schwer zu erkennen, was vor Ihrem Gesicht liegt.“ Dies ist eine angemessene Zusammenfassung für eine Episode, die viel Zeit damit zu verbringen scheint, nach...

The Terror: Infamy zieht in den Krieg - und wird auf dem Weg wirklich gruselig The Terror: Infamy zieht in den Krieg - und wird auf dem Weg wirklich gruselig

TV-Rezensionen Alle unsere TV-Rezensionen an einem praktischen Ort.    Krieg ist die Hölle, besonders wenn Sie sich ziemlich sicher sind, dass Ihnen ein Dämon an die Front gefolgt ist. Dies ist das Dilemma, mit dem Chester Nakayama in „The Weak Are Meat“, der bisher stärksten Episode von The Terror: Infamy ist. Es ist alles andere als eine perfekte Episode:...

Lodge 49 erinnert uns daran, wie lächerlich - aber immer noch bedeutungsvoll - unsere Realität ist Lodge 49 erinnert uns daran, wie lächerlich - aber immer noch bedeutungsvoll - unsere Realität ist

TV-Rezensionen Alle unsere TV-Rezensionen an einem praktischen Ort.    „ Wir sind jetzt wie Brüder, zwei alte Ritter, die ein Versprechen an einen gefallenen König erfüllen. " Es gibt vielleicht nichts, was uns so schnell auf die Erde zurückbringt wie die bloße Erwähnung von Geld. Haben Sie die perfekte Wohnung gefunden, die sich in der Nähe des Verkehrs und...

Auf der Suche nach einem Gott in Zentralflorida findet seine Stimme in geschlachteten Alligatoren und tränenüberfluteten Wasserrutschen Auf der Suche nach einem Gott in Zentralflorida findet seine Stimme in geschlachteten Alligatoren und tränenüberfluteten Wasserrutschen

TV-Rezensionen Alle unsere TV-Rezensionen an einem praktischen Ort.    On Becoming A God In Central Florida Pilotfilm wird die spezifische Welt dieser Show so gründlich vorbereitet - nämlich die heimtückische Natur von FAM, der Mehrebenen-Marketingfirma, die indirekt für den Tod von Krystalls Ehemann verantwortlich ist - sowie die zentralen Themen der Gier. Macht, Überleben. Es schafft die Grundlage, wie...

Auf dem Weg, ein Gott in Zentralfloridas Pilot zu werden, ist eine düster komische warnende Geschichte Auf dem Weg, ein Gott in Zentralfloridas Pilot zu werden, ist eine düster komische warnende Geschichte

TV-Rezensionen Alle unsere TV-Rezensionen an einem praktischen Ort.    In On Becoming A God In Central Florida ist der Mythos vom amerikanischen Traum tödlich. Travis Stubbs (Alexander Skarsgård mit einer Meeräsche), dessen Leben von Founders American Merchandise (FAM), einem mehrschichtigen Marketingunternehmen, das eher einer Religion als einem Geschäft ähnelt, verschluckt wurde, ist der exzellente Pilot der Show. Zumindest ist...

Es gibt einen Eber auf dem Boden, wenn Succession auf einem Corporate Retreat geht Es gibt einen Eber auf dem Boden, wenn Succession auf einem Corporate Retreat geht

TV-Rezensionen Alle unsere TV-Rezensionen an einem praktischen Ort.    Nachfolge Staffel 2 Nachfolge Staffel 2 Jagd EIN- Nachfolge Staffel 2 Jagd EIN- EIN- Jagd Folge 3 Vulture nein, nicht Springer —Veröffentlichte gerade ein großartiges Stück , das mit vielem übereinstimmt, was ich seitdem über die Succession gesagt habe fing an, es zu rekapitulieren , das ist, dass es trotz...

Baskets beendet seinen Lauf mit einer noch ungewissen Zukunft von Chip, und das ist in Ordnung Baskets beendet seinen Lauf mit einer noch ungewissen Zukunft von Chip, und das ist in Ordnung

TV-Rezensionen Alle unsere TV-Rezensionen an einem praktischen Ort.    Ein offensichtlicher Vorteil einer überfüllten Fernsehlandschaft, in der das Originalprogramm aus jedem Netzwerk oder Streaming-Dienst oder jeder zufälligen Website, die der Öffentlichkeit zur Verfügung steht, zu platzen scheint, besteht darin, dass Nischenvisionen genügend Raum erhalten, um zu gedeihen. Ein typisches Beispiel: Eine Sendung wie Baskets konnte wahrscheinlich zu keinem anderen...

Poses Finale der zweiten Staffel bietet Romantik, Drama und Spektakel Poses Finale der zweiten Staffel bietet Romantik, Drama und Spektakel

TV-Rezensionen Alle unsere TV-Rezensionen an einem praktischen Ort.    Pose triumphales Finale bindet nicht alle Handlungsstränge der zweiten Staffel zusammen (hallo, hat Elektra noch einen gelösten Körper in ihrem Schrank?), Aber es trifft die richtigen emotionalen Beats für die Show und bringt eine Staffel, die dauerte viele große Schwünge - von denen nicht alle ihr Ziel erreichten - zu...

Liz und Dud kollidieren mit der Konkurrenz auf einer fantastischen Lodge 49 Liz und Dud kollidieren mit der Konkurrenz auf einer fantastischen Lodge 49

TV-Rezensionen Alle unsere TV-Rezensionen an einem praktischen Ort.    "The Slide" bietet das Beste an Lodge 49 : Bindungszeit für Liz und Dud (die natürlich seitwärts geht), Bindungszeit für Dud und Ernie (ich weiß, es waren nur zwei Folgen, aber ich bin so froh, sie zu sehen wieder rumhängen!), eine Verwundbarkeit von Scott, ein Kommentar über die Geier, die...

Language