LOADING ...

Jeff Tweedy zeigt eine Menge von sich in seinen Memoiren, nur nicht das, was man erwarten würde

David Anthony Nov 12, 2018. 4 comments

Es gibt eine einzelne Zeile, die mitten in Jeff Tweedys neuen Memoiren weggeworfen wird   Das fasst das gesamte Buch so zusammen: „Ich schreibe einfach gerne Songs.“ Diese fünf Wörter kommen in einem Kapitel vor, in dem der Wilco-Frontmann seinen Schreibprozess bespricht. Er konstruiert zuerst die Musik und fügt dann Kauderwelsch hinzu, um die Vokalmelodie des Songs besser erkennen zu können. Es ist ein Umweg, um zu erklären, dass seine Songs selten eine inhärente Bedeutung haben, da er das Gefühl hat, dass die Musik selbst alles ausdrückt, was er will, und die Worte ein nachträglicher Gedanke sind. Tweedy schreibt einfach gerne Songs und es steckt nicht viel mehr dahinter.

Als Erinnerung funktioniert Let’s Go (So We Can Get Back) auf ähnliche Weise. Genauso wie Tweedy weiß, dass Lieder Bedeutungen haben sollten, weiß er, dass eine Erinnerung Anekdoten enthalten sollte, die zu dem sprechen, der er als Person ist. Und während Tweedy diese zur Verfügung stellt, sind es oft kleine Momente, die ihn tief geprägt haben, aber für andere wie zufällige Erinnerungen erscheinen könnten.

Wenn sich das so anhört, als würde Tweedy vermeiden, über sich selbst zu schreiben, ist das nicht ganz richtig, aber er geht leicht seitwärts. Die Geschichten aus seiner Kindheit handeln hauptsächlich von Musik, sei es von Bands wie den Ramones und The Clash oder von Reisen in einen schäbigen Club, um The Replacements zu sehen. Während Details seines frühen Lebens vorhanden sind und berücksichtigt werden, ist Tweedys Schreiben am eindrucksvollsten, wenn er erklärt, wie die Songs, die er liebte, sein Weltbild veränderten und ihn dazu drängten, Musiker zu werden.

Es gibt sogar Momente, in denen er die Kontrolle effektiv an seine Familienmitglieder abgibt und mit ihnen Gespräche darüber führt, was in das Buch aufgenommen werden sollte. Und obwohl das nach einer unnötigen Abweichung klingt, gibt es tatsächlich einen großen Einblick in Tweedy selbst. Diese Passagen sind aufschlussreich, weil Tweedy die sensationellsten Momente seines Lebens meidet und stattdessen untersucht, was in seinem Kopf vorging und wie es die Menschen betraf, die ihm am nächsten standen und die es nicht scheuen, ihre ehrlichen Erfahrungen mitzuteilen.

Im Gegensatz zu einem Biographen, der möglicherweise versucht, Tweedys Errungenschaften und sein Vermächtnis zu stützen, drängt er sich oft gegen diese Dinge zurück. Der sich selbst verachtende Memoirist ist an sich schon ein Klischee, aber er sagt, wie authentisch sich Let’s Go anfühlt, wenn man es als Ganzes betrachtet. Anstatt die Geschichte hinter der Auflösung von Onkel Tupelo zu erzählen oder das Drama um das Yankee Hotel Foxtrot, schreibt er über diese Situationen, als würde er sie immer noch selbst auspacken. Er versteht, warum sich seine Beziehungen zu Jay Farrar und Jay Bennett letztendlich aufgelöst haben, geht aber jede Situation mit relativer Anmut an. Tweedy erklärt seine Seite der Dinge, während er dennoch eine echte Zuneigung für die Mitarbeiter zeigt, mit denen er sehr öffentliche Auseinandersetzungen hatte.

Tweedy speichert die Widerhaken für sich selbst, gräbt sich an seiner singenden Stimme und bietet eine Warzen-und-alles-Darstellung seines Kampfes mit der Sucht. Oftmals präsentiert Tweedy's sein vergangenes Ich als sympathieunwürdigen Charakter, was das Ende des Buches, in dem er trotzdem Frieden findet, umso zwingender macht. Infolgedessen ist es leicht, das Gefühl zu bekommen, dass seine Wache während Let’s Go (So We Can Get Back) . Die Geschichten, die er zu erzählen wählt, mögen für Fans frustrierend sein, die mehr über die Entstehung bestimmter Wilco-Alben erfahren möchten, aber sie bieten ein überzeugendes Porträt eines Künstlers, dessen jedermanns Wesen sich als alles andere als eine Front herausstellt.

4 Comments

Other David Anthony's posts

Erfahren Sie, warum „chode“ das Lieblingsschimpfwort von Bear's Den ist Erfahren Sie, warum „chode“ das Lieblingsschimpfwort von Bear's Den ist

In unserem kurzen Interview mit Bear's Den auf A.V. Club Live haben wir der Band drei unserer berühmten 11 Fragen gestellt . Wir lernten nicht nur das Lieblingsschimpfwort der Band, sondern lernten auch, was ihnen heimlich Spaß macht und was der schlechteste Rat war, den sie je erhalten haben. Probieren Sie es aus und sehen Sie sich das Performance-Video...

Die King Khan & BBQ Show spielen "Rate die Nippel" Die King Khan & BBQ Show spielen "Rate die Nippel"

Die King Khan & BBQ Show ist kein Fremder für Theater. Was das Garage-Rock-Duo mit den durchdachten Aufbauten der beiden, die ihre Brustwarzen geschickt bloßstellen, mehr als wohl fühlt, wenn es um leichten Exhibitionismus geht. Aus diesem Grund wollte der The A.V. Club herausfinden, ob King Khan & BBQ Show in der Lage ist, Berühmtheiten anhand ihrer Warzenhöfe zu...

Hören Sie, wie Doomtree mit einem neuen Track den „Endgegner“ besiegt Hören Sie, wie Doomtree mit einem neuen Track den „Endgegner“ besiegt

Auf ihrem Album No Kings dem Jahr 2011 warf die Hip-Hop-Crew Doomtree aus Minneapolis einen Stein gegen die obere Kruste des Genres. Es war ein Album voller Punk-inspirierter Energie und Bezüge zum Anarchismus, das die Platte gleichzeitig wütend und partytauglich machte. All Hands , das Nachfolgemodell des Siebeners, erscheint am 27. Januar im Handel und hat einen Titel, bei...

Eine App, ein hundefreundliches 7-Zoll-Format und eine Reihe von B-Movies aus den 90er Jahren Eine App, ein hundefreundliches 7-Zoll-Format und eine Reihe von B-Movies aus den 90er Jahren

Rebel Highway Unser zweites Kind - Louise, genannt Lou - wurde Ende Januar geboren. Sie wurde grau und schlaff und verbrachte ihre ersten Tage auf der Intensivstation. Wir waren nicht wirklich besorgt - nur frustriert, sie nicht bei uns zu haben, und gelangweilt. So sehr ich Krankenhäuser und Hotels und Flughäfen mag und all diese anderen Orte, an denen...

Suggested posts

Die ehrgeizige Struktur des Lost Children Archive behindert seine schmerzhafte Grenzgeschichte Die ehrgeizige Struktur des Lost Children Archive behindert seine schmerzhafte Grenzgeschichte

Ein Straßenroman. Eine Kritik am Einwanderungssystem der Vereinigten Staaten. Die langwierige Auflösung einer Ehe. Eine Briefkollektion. All diese Geschichten (und mehr) finden Sie in Valeria Luisellis Lost Children Archive , ihrem neuesten unglaublich beredten und ehrgeizigen Roman. Luisellis philosophische und literarische Studien spielen eine ebenso große Rolle wie ihre Arbeit als Dolmetscherin für mittelamerikanische Migranten in dieser Geschichte eines...

Lust züchtet Monster beim Debüt des Autors von "Cat Person" Lust züchtet Monster beim Debüt des Autors von "Cat Person"

Es ist eine Geschichte, die so alt ist wie Facebook: Ein unbekannter Autor schreibt zu Beginn seiner Karriere eine Geschichte. Es wird zu einem viralen Phänomen, das tausend heiße Takes auslöst und darüber nachdenkt, ob es diese unruhigen Zeiten zu Recht widerspiegelt oder nicht. Inmitten des Tsunamis von Debatten, Analysen und Debatten über diese Analysen folgt ein siebenstelliger Zwei-Bücher-Deal,...

Murakamis übliche Höhenflüge können den weltlichen Killing Commendatore nicht retten Murakamis übliche Höhenflüge können den weltlichen Killing Commendatore nicht retten

Der namenlose Erzähler von Haruki Murakamis neuem Roman Killing Commendatore ,   ist ein kürzlich geschiedener Maler.   Er ärgert sich über den großartigen Erfolg, den er als Porträtist für die Reichen hatte, und möchte seine neu gewonnene Freiheit nutzen, um zu seinen künstlerischen Wurzeln zurückzukehren. Nachdem er die Einladung angenommen hat, im unbewohnten Haus des verehrten japanischen Malers...

Der Autor von Beasts Of No Nation kehrt mit einem überwältigend eindrucksvollen Coming-Out-Roman zurück Der Autor von Beasts Of No Nation kehrt mit einem überwältigend eindrucksvollen Coming-Out-Roman zurück

Eine evokative Erzählung und ein starker Dialog halten Uzodinma Iwealas Speak No Evil von einem einzigen langweiligen Moment fern. In Washington, DC, kämpfen zwei Teenager mit ihrer Identität und ihrer Zukunft. Niru erreicht das Erwachsenenalter, ein Jahr bevor er die High School abschließt. Er ist überwältigt vom Druck seiner traditionellen nigerianischen Einwanderereltern, seiner Homosexualität und dem Standard seiner Kollegen....

Die letzten Tage des Café Leila dienen der Exilgeschichte einer Familie Die letzten Tage des Café Leila dienen der Exilgeschichte einer Familie

Buchrezension Buchrezension Die letzten Tage des Café Leila EIN- Buchrezension Die letzten Tage des Café Leila EIN- EIN- Die letzten Tage des Café Leila Autor Donia Bijan Herausgeber Algonquin Bücher Es ist bezeichnend, dass unsere Fertiggerichte oft Gerichte sind, die wir mit zu Hause in Verbindung bringen, unabhängig davon, ob dies ein Ort oder ein Zeitpunkt ist. Diese vertrauten...

Glückliche Menschen lesen und trinken Kaffee, aber glückliche Menschen lesen dieses Buch nicht Glückliche Menschen lesen und trinken Kaffee, aber glückliche Menschen lesen dieses Buch nicht

Buchrezension Buchrezension Glückliche Menschen lesen und trinken Kaffee D Buchrezension Glückliche Menschen lesen und trinken Kaffee D D Glückliche Menschen lesen und trinken Kaffee Autor Agnes Martin-Lugand Herausgeber Weinstein Bücher Denken Sie an jedes klischeehafte Rom-Com mit einer schönen Frau, die sich in einen brütenden Mann verliebt, und Sie können vorhersagen, welcher Beat als nächstes in dem endlos abgeleiteten...

Mark Danielewskis The Familiar bekommt einen verwirrenden, faszinierenden zweiten Teil Mark Danielewskis The Familiar bekommt einen verwirrenden, faszinierenden zweiten Teil

Buchrezension Buchrezension Der vertraute Band 2: In den Wald B Buchrezension Der vertraute Band 2: In den Wald B B Der vertraute Band 2: In den Wald Autor Mark Z. Danielewski Herausgeber Pantheon-Bücher Sie können ein Buch von Mark Z. Danielewski anhand einer einzigen Seite identifizieren - Sie müssen es nicht einmal lesen. Seit Beginn seiner literarischen Karriere -...

Judd Apatow lernt seine Idole kennen, redet einkaufen Judd Apatow lernt seine Idole kennen, redet einkaufen

Buchrezension Buchrezension Krank im Kopf EIN- Buchrezension Krank im Kopf EIN- EIN- Krank im Kopf Autor Judd Apatow Herausgeber Beliebiges Haus Judd Apatow gibt in dieser Sammlung von Interviews mit berühmten Komikern mehrmals zu, dass die Leute manchmal denken, seine Filme seien zu lang. Und obwohl dies wahrscheinlich zutrifft, ist es auch schwierig herauszufinden, wo man The 40-Year-Old Virgin...

Book of Numbers zeigt und repliziert die digitale Kultur Book of Numbers zeigt und repliziert die digitale Kultur

Buchrezension Buchrezension Buch der Zahlen B- Buchrezension Buch der Zahlen B- B- Buch der Zahlen Autor Joshua Cohen Herausgeber Beliebiges Haus Während Joshua Cohens Book Of Numbers möglicherweise nicht so lang ist wie sein letzter Roman Witz - seine fast 600 Seiten im Vergleich zu den 800 -, ist es ebenso dicht und kompliziert gezeichnet. Und genau wie Witz...

Schauspielerin Kate Mulgrew befiehlt eine Festnahme von Erinnerungen Schauspielerin Kate Mulgrew befiehlt eine Festnahme von Erinnerungen

Buchrezension Buchrezension Mit Zähnen geboren EIN- Buchrezension Mit Zähnen geboren EIN- EIN- Mit Zähnen geboren Autor Kate Mulgrew Herausgeber Little, Brown And Company „Ich habe in einem Gewächshaus mit einer roten Tür in einer kleinen Stadt angefangen, in der es viele Geheimnisse gab.“ Mit dieser Eröffnungsrede hebt sich Kate Mulgrew augenblicklich von der typischen Autobiografie von Prominenten ab, die...

Language